Markt forschung

Die Marktforschung ist ein Teil der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung, die eingesetzt wird um systematisch Informationen über einen Markt, das Marktgeschehen und die Marktteilnehmer zu sammeln und zu analysieren. 

Die Marktteilnehmer können die gesamte repräsentative Öffentlichkeit umfassen oder einzelne Gruppen von Marktteilnehmern – etwa Kunden einer Marke, Nutzer einer Dienstleistung, Ausübende einer bestimmten Tätigkeit oder die Stakeholder eines Marktes.

Die Definition eines Marktes beschränkt sich hier nicht auf einen merkantilen Markt zum Austausch von Waren, sondern umfasst auch den Austausch von Informationen und gemeinsamer Aktivität, also den Kommunikationsmarkt. Diese Teile der Marktteilnehmer werden auch als den Gesamtmarkt besonders stark beeinflussende Elemente wahrgenommen (aka Influencer).

Trendforschung

Wie verändert sich die Einstellung der Konsumenten in den zentralen Themen des Lebens und welche Schlüsse können daraus für die eigenen Angebote abgeleitet werden? Welche Mega- und Mikro-Trends entstehen und welche davon verfestigen sich in den relevanten Zielgruppen? Frühzeitig Entwicklungen erkennen und bewerten zu können verhindert, dass man zu früh oder zu spät die Zeichen der Zeit erkennt.

Pre-Test

Geplante Produkteinführungen, neue Kampagnen und die Ansprache neuer Zielgruppen können über einen Pre-Test optimiert werden. Teure Fehler werden vermieden und der Budgeteinsatz optimiert. Zudem lernt man seinen Markt besser kennen.

Post-Test

Kennen die Adressaten an die Marken und Produkte? Werden Werbemittel und – träger oder die Kampagne erinnert? Auch nach den beworbenen Inhalten kann gemessen werden und damit der Impact der Kommunikationsmaßnahmen überprüft und dokumentiert werden.

Nutzungsverhalten

Kunden eines Unternehmens und Nutzer eines Produktes oder eines Service treffen ihre Kaufentscheidung aus den unterschiedlichsten Gründen. Es werden auch die Produkte oftmals ganz anders eingesetzt, als der Hersteller eigentlich geplant hatte. Die Kreativität in der praktischen Nutzung der eigenen Kunden oder der Kunden der Mitbewerber ist eine wertvolle Informationsquelle für die Produkt-Verbesserung und –entwicklung.

Kunden-Zufriedenheit

Wie glücklich ein Kunde mit einem Service wirklich ist und welche Aspekte einer mitunter komplexen Dienstleistung – etwa Finanzdienstleistungen oder die Gesundsheitsversorgung – für Zufriedenheit und welche für wie große Unzufriedenheit sorgen, kann erforscht werden. Dies kann nicht nur für die eigenen Kunden gemacht werden, sondern auch für die Zufriedenheit der Gesamtbevölkerung in repräsentativer Form.

Image Analyse

Spieglein, Spieglein an der Wand…. Was bei Menschen gut für das Ego ist, ist für Marken und Organisationen eine wichtige Informationsquelle über den Erfolg im Wettbewerb um den Kunden. Das Ansehen in der Bevölkerung und unter den Kunden ist eine finanziell relevante Information, die regelmäßig kontrolliert werden soll.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video