Beobachtung von Radio/TV mit Mitschnitt inklusive

Wenn man früher von elektronischen Medien sprach, dann meinte man lange Zeit Radio und Fernsehen. Zugegebenermaßen war das in der Zeit vor dem Internet, aber trotzdem haben diese Medien ihre Bedeutung seitdem nicht verloren. Radio und TV sind für die Erreichung von breiten Zielgruppen und einer großen Anzahl von Menschen nach wie vor sehr effizient. Um eine Marke oder ein Thema bekannt zu machen, führt kaum ein Weg an den Massenmedien vorbei. Ebenso wird der Erfolg für ein Sponsoring oder eine Kommunikationsmaßnahme sehr stark von deren Präsenz in Radio/TV stark beeinflusst.

Da die Bedeutung von Radio/TV im Monitoring weiterhin gegeben ist, verbessert »OBSERVER« das Angebot für Sie laufend: neben neuen Kanälen und erweiterter regionaler Abdeckung, haben wir auch in die Technik investiert.

Ab sofort sind Mitschnitte automatisch inkludiert. Somit steht dem vollen Genuss der Medienresonanz nichts im Wege. Wer die Qualität für Präsentationen noch weiter erhöhen will, kann HD-Mitschnitte weiterhin bestellen. Preislich bedeutet das auch einen großen Vorteil, da einerseits der Mitschnitt inkludiert ist und andererseits auch der HD-Mitschnitt zum günstigen Einheitspreis von 25 Euro zu haben ist.

Dieses Angebot gilt sowohl für den gesamten DACH-Raum als auch weltweit, wo wir mit internationalen Partnern zusammenarbeiten. Hier steht Ihnen die internationale Abteilung gerne mit Detailinformationen zur Verfügung.

Ein RTV-Clipping enthält eine redaktionelle Kurzzusammenfassung des Beitrages, der den Suchbegriff und die Metadaten zu Sendung, Sender, Datum und Zeitpunkt enthält.

TV-Sender: ORF, ATV, Puls4, Servus TV, 3sat, oe24.tv, Sky und die österreichischen Programmfenster der deutschen Kanäle der Sendergruppen Pro7 und SAT1 beobachtet.

Radio-Sender: ORF inklusive aller Regionalradios, Krone Hitradio, 88.6, Radio Austria, Radio Arabella

Bei Fragen wenden Sie sich an

Patricia Greger – Leitung Clipmanager & Analysen

fon +43 1 213 22 304
greger@observer.at