Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement an der Donau Uni Krems strukturiert sich neu

10

Mai

2013

Im Fachbereich Public Relations gibt es ab Herbst 2013 neben dem etablierten PR-Studienangebot die Lehrgänge Gesundheitskommunikation, MSc sowie Social Media and Global Communication, MSc.

Das Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement (JoKom) bietet seit über zehn Jahren universitäre Weiterbildung in Journalismus, Public Relations und Führungskommunikation. Nun wurde das Studiensystem am Zentrum einem Relaunch unterzogen, um Synergiepotenziale besser nützen zu können. Die Studierenden profitieren durch mehr Selbstbestimmung, ein größeres Studienangebot und flexible Termingestaltung.
Die viersemestrigen Universitätslehrgänge mit Master-Abschluss umfassen künftig 10 fünftägige Module, die jeweils ganztägig von Montag bis Freitag stattfinden. Je nach ihren persönlichen Zeit- und Arbeitsressourcen können die Studierenden selbst entscheiden, in welcher Dichte sie die Präsenzmodule an der Universität absolvieren. Zentrumsleiter Dr. Michael Roither: „Das System fixer Lehrgangsgruppen wird durch mehr Dynamik sowohl bei den Terminen als auch den Inhalten abgelöst. Es vergrößert außerdem die Möglichkeit zum persönlichen, fachlichen Austausch, da jede/r Studierende schon im nächsten Modul auf weitere, neue Gesichter stoßen und sein Netzwerk frei nach Granovetters ,Stärke der schwachen Beziehungen‘ sinnvoll erweitern kann.“ Darüber hinaus kann die Dauer des Studiums individuell gestaltet werden: es schließt entweder nach 4 Semestern mit einem Master of Science (90 ECTS) oder nach 5 Semestern („Master Plus“-Variante mit einem zusätzlichen, inhaltlichen Schwerpunkt, 120 ECTS) ab. Bei entsprechender Planung kann sich damit die Studiendauer bei enger Modulsetzung etwa im Rahmen eines Sabbaticals zum Vorteil der Studierenden deutlich verkürzen.

Neue Zielgruppen: Gesundheits- und Social-Media-Kommunikatoren

Mit Blick auf Trends am Kommunikationsmarkt und auf Branchen, in welchen eine Professionalisierung der Kommunikation in den kommenden Jahren besonders gefragt ist, werden am JoKom die Universitätslehrgänge Gesundheitskommunikation, MSc sowie Social Media and Global Communication, MSc eingerichtet. 
Ersterer richtet sich an Führungskräfte und Kommunikationsverantwortliche aus Organisationen des Gesundheitswesens im öffentlichen und privaten Sektor (Spitäler und Klinikenholdings, Behörden, Krankenkassen, Versicherungen, Pflege- und Kureinrichtungen, Vereine mit Schwerpunkt Gesundheit); MitarbeiterInnen von PR- und Werbeagenturen, JournalistInnen mit Interessensschwerpunkt Gesundheit & Medizin. 
Der Universitätslehrgang Social Media and Global Communication, MSc wiederum wurde maßgeschneidert für Führungskräfte aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Public Relations, Marketing oder Medien sowie sonstige Personen, die Social Media zu ihrem Arbeits- bzw. Beratungsschwerpunkt machen möchten. Starttermine dieser neuen Lehrgänge sowie der beiden schon langjährig etablierten PR-Lehrgänge sind der 30. September und der 4. November 2013.

Neue Kommunikationslehrgänge am Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement an der Donau Uni Krems.

Kommentar hinterlassen