Young Lions Österreich-Vorausscheidung wird neu aufgestellt

04

Februar

2016

Insgesamt wird der Nachwuchsbewerb in Österreich heuer in sieben Wettbewerbskategorien ausgetragen.

Als offizielle Repräsentanz des Cannes Lions International Festival of Creativity ordnet die ORF-Enterprise die Young Lions Competition Austria neu. In Zusammenarbeit mit Creativ Club Austria (CCA), International Advertising Association (IAA Austrian Chapter) und Public Relations Verband Austria (PRVA) bringt den heimischen Kreativnachwuchs zum wichtigen Kommunikationsfestival. Insgesamt wird der Nachwuchsbewerb in Österreich heuer in sieben Wettbewerbskategorien ausgetragen. Die Gewinner der jeweiligen Kategorien werden Österreich bei der International Young Lions Competition im Rahmen des Festivals an der Côte d’Azur von 18. bis 25. Juni 2016 vertreten.

Noch klarere Teilnahmebedingungen

Die Bewerbe in den Kategorien Film, Print, Cyber und Design werden heuer erstmalig zur Gänze vom Creativ Club Austria durchgeführt. Die Siegerteams werden am 4. März 2016 im Rahmen der CCA-Gala der Öffentlichkeit vorgestellt und erhalten ihr Ticket nach Cannes. Die bestehende Zusammenarbeit mit dem PRVA wird ebenfalls vertieft, wodurch dieser heuer erstmals selbst den nationalen Nachwuchsbewerb abwickelt. Die IAA sucht heuer gemeinsam mit der ORF-Enterprise kreative Exzellenz im Marketing, wobei junge Talente im Alter von bis zu 30 Jahren auf Unternehmensseite die Chance auf ein Ticket nach Cannes haben. Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre besten Jung-Marketer zu nominieren (teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Mitarbeiter von Unternehmen, jedoch nicht von Agenturen oder Selbstständige), die von einer hochkarätig besetzten Jury des IAA unter der Leitung von Präsident Richard Grasl (ORF) anhand der schriftlichen Nominierungen beurteilt werden. Die Kategorie Media wird von der ORF-Enterprise selbst ausgetragen. Auch hier haben Mediaagenturen die Möglichkeit, ihre besten Mitarbeiter schriftlich zu nominieren und von der Expertenjury des trimedialen Marktführers anhand erfolgreicher Projekte beurteilen zu lassen. Bei der Nominierung der jungen Mediaexperten sind den Agenturen keine Grenzen gesetzt: Es können sowohl eigene Bewerbe umgesetzt werden als auch bisherige Leistungen bei Projekten im zurückliegenden Jahr herangezogen werden. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mediaagenturen. Zur Teilnahme an der Young Lions Competition Austria sind alle in Österreich im Bereich der Kommunikation bei Agenturen, Unternehmen oder als Freelancer Tätigen bis zum vollendeten dreißigsten Lebensjahr (geboren nach dem 25. Juni 1985) berechtigt. Zweier-Teams treten jeweils an, um ein Briefing innerhalb von 24 Stunden (48 Stunden bei „Film“) umzusetzen. Die Anmeldung zu den Bewerben in den Kategorien „Film“, „Print“, „Cyber“ und „Design“ ist ab sofort auf www.ccayounglions.at möglich.

Cannes Lions Croisette Kopie

Die Gewinner der jeweiligen Wettbewerbskategorien der Young Lions-Vorausscheidung werden Österreich bei der International Young Lions Competition im Rahmen des Cannes Lions Festivals an der Côte d’Azur von 18. bis 25. Juni 2016 vertreten.

.

Kommentar hinterlassen