XIV. BEST PRactice Award geht an SERY* Creative Communications

30

September

2009

Kneippen mit Erfolg.Dem Siegerprojekt von SERY* Creative Communications liegt ein integriertes PR-Konzept zugrunde, das stringent von innen nach außen realisiert wurde und dabei alle relevanten Dialoggruppen mit einbezog.
Das integrierte PR-Konzept „Mehr als Wellness. Seit 1911“ zur Neupositionierung der Marke Kneipp Tradition der Marienschwestern in Oberösterreich, das von der Agentur SERY* Creative Communications konzipiert und umgesetzt wurde, erhielt den ersten Preis beim BEST PRactice Award XIV des Public Relations Verbandes Austria (www.prva.at). Auf Platz des XIV. BEST PRactice Award zwei landete die Agentur eXakt PR mit einer Imagekampagne für die Gesellschaft der SchulärztInnen Österreichs, den dritten Podestplatz sicherte sich Dr. Viktor Bauer PR mit einem Projekt für die österreichische Schuhwirtschaft. Dem Siegerprojekt von SERY* Creative Communications liegt ein integriertes PR-Konzept zugrunde, das stringent von innen nach außen realisiert wurde und dabei alle relevanten Dialoggruppen mit einbezog. Die Einbindung der MitarbeiterInnen als Markenbotschafter stieß bei der Jury auf großen Zuspruch, ebenso die handwerklich saubere Umsetzung, die letztlich den Ausschlag dafür gab, die Einreichung zum XIV. BEST PRactice-Sieger zu küren.

Vor allem wegen der herausfordernden Aufgabenstellung, die neue Gesellschaft der Schulärztinnen und Schulärzte Österreichs (GSÖ) als starke Interessenvertretung zu positionieren, fand das zweitplatzierte Projekt Anklang bei der BEST PRactice-Jury. Die Idee, zur Imageverbesserung der SchulärztInnen regelmäßige Projektschwerpunkte zu Gesundheitsthemen in Schulen durchzuführen, wurde für besonders geeignet befunden.

Das PR-Konzept für den österreichischen Schuhfachhandel überzeugte durch seine gelungene Umsetzung in Form impactstarker und außerordentlich kreativer Maßnahmen, deren Erfolg durch eine entsprechende Evaluierung eindrucksvoll bestätigt wurde.


 Seit über vier Jahren zeichnet der PRVA in Kooperation mit dem Manstein Verlag besonders innovative, kreative und hervorragende PR-Leistungen mit dem BEST PRactice Award aus. Der Preis will Projekte vor den Vorhang holen, die zeigen, dass PR mehr ist als Pressearbeit und auf langfristigen strategischen Überlegungen beruht, klar definierte Ziele verfolgt und konkrete Dialoggruppen anspricht.

 Die Zusammensetzung der Jury sah folgender Maßen aus: 
Dr. Wolfgang Fingernagel (BMUKK/Jury-Vorsitz), 
Andrea Schneider (PRVA-Vorstandsmitglied/P.R.I.M.A.), 
Mag. Gudrun Wolfschluckner (Manstein Verlag), 
Mag. Susanne Grof (bettertogether/Vertreterin Siegerprojekt BEST PRactice XIII
).


Das PR-Konzept „Mehr als Wellness. Seit 1911“ zur Neupositionierung der Marke Kneipp Tradition der Marienschwestern in Oberösterreich von der Agentur SERY* Creative Communications erhielt den ersten Preis beim BEST PRactice Award XIV: Dr. Wolfgang Fingernagel (PRVA), Andrea Schneider (PRVA-Vorstand), Mag. Angelika Sery-Froschauer (SERY*), Dir. Hans Hermann (Kneipp Kurbetriebe), Schwester M. Michaela (Kneipp Kurbetriebe), Sebastian Loudon (Manstein Verlag), Mag. Marlene Hetzmannseder, MA (Sery*), Manuela Gebetsroither (SERY*).

Kommentar hinterlassen