01

September

2007

Klaus Egle und Christoph Wagner. Ein treuer Reisebegleiter und wichtigste Auto-Ausstattung ist Führer, der den Weg zu den besten Wirtshäusern für jeden Zweck führt. Sei es ein rustikales Ambiente oder die hohe österreichische Gastlichkeit mit Michelin-Sternen, er hat für jede Gegend die passende Vorschläge parat.


Wie bei Klaus Egle und Christoph Wagner auch selbstverständlich sind die sprachliche Qualität und die Freude der Lektüre wichtige Elemente des mittlerweile sehr stattlichen Büchleins. Auch wenn man gar nicht sucht, macht das Stöbern durch die Orte und Gastwirte Vergnügen und fördert Ziele für die nächsten Ausflüge zu Tage.

Zu Österreich kam schnell Südtirol als erweitertes (kulinarisches) Heimatland hinzu. Mittlerweile reicht dieses zumal schon nach fast allen Richtungen über die Staatsgrenzen hinaus und verkörpert somit das zusammenwachsende Europa. In Friaul, Istrien, Slowenien sowie Westungarn sind die Hinweise oft noch wertvoller, als am Äußeren eines Wirten, dessen innere Werte einfach gar nicht zu messen sind.

„Gourmettipps“ geben  ferner willkommene Hinweise auf die weite Welt des vorzüglichen Essens und Trinkens: auf Buschenschanken und Bierstuben, auf engagierte Produzenten sowie ambitionierte Selbstvermarkter, die einen Abstecher wert sind. Somit wird das lukullische Gesamtbild abgerundet.

Endgültig komplett ist es mit der Liste der 300 besten Weingüter, die eine konstante Qualität aufweisen und dadurch nie für einen Besuch verkehrt sind.

Klaus Egle, Christoph Wagner
Wo isst Österreich 2008?
Die 1200 besten Wirtshäuser in Österreich, Friaul, Istrien, Slowenien, Südtirol und Ungarn

Pichler Verlag

ISBN: 9783854314417
Englische Broschur; durchgehend farbig; ca. 640 S,; 13,5 x 23 cm
Erscheint: September 2007

Preis: EUR € 19,90

www.verlagsgruppestyria.at

Kommentar hinterlassen