Wiener PR-Agentur Skills gewinnt zwei SABRE-Awards

08

Juni

2012

Sowohl in der Kategorie „PR Agency Citizenship“ (gesellschaftliche Verantwortung) als auch im Bereich „Migrant Communications“ zeichnete die internationale Fachjury die Agentur Skills für ihre vielfältigen Aktivitäten zur Information über den gesellschaftlichen Beitrag von Menschen mit Migrationshintergrund aus.

Großer Erfolg für die Wiener PR-Agentur The Skills Group bei den SABRE Awards in Brüssel, einer der wichtigsten Auszeichnungen der internationalen PR-Landschaft. Trotz großer Konkurrenz mit über 2.200 internationalen Einreichungen konnte Skills als einzige Einzelagentur gleich zwei der begehrten SABRE Awards mit nach Hause nehmen. Die Auszeichnungen erhielt die Agentur für ihr Engagement beim Thema „Neue Österreicher“, mit dem Skills den Beitrag von Menschen mit Migrationshintergrund für Österreich vermitteln will. Edward Strasser, Geschäftsführer von Skills, erklärt: „Dass wir heuer gleich zwei der begehrten PR-Oscars gewinnen konnten, ist eine schöne Anerkennung für unsere Arbeit. Menschen mit Migrationshintergrund leisten einen bedeutenden Beitrag für Österreich, der noch zu wenig gesehen wird. Mit den nun ausgezeichneten Projeken erhöhen wir die Sichtbarkeit dieser Leistung.“ Co-Geschäftsführer Jürgen Gangoly ergänzt: „Mit vier SABRE Awards seit 2010 sind wir international die erfolgreichste Einzelagentur der letzten Jahre. Die Auszeichnungen zeigen, dass sich die österreichische PR-Branche keinesfalls vor der ausländischen Konkurrenz verstecken muss.“

Sowohl in der Kategorie „PR Agency Citizenship“ (gesellschaftliche Verantwortung) als auch im Bereich „Migrant Communications“ zeichnete die internationale Fachjury die Agentur Skills für ihre vielfältigen Aktivitäten zur Information über den gesellschaftlichen Beitrag von Menschen mit Migrationshintergrund aus.

Zu den Eigeninitiativen von Skills im Bereich der interkulturellen Kommunikation zählt etwa die „Medien-Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen“ (www.medienservicestelle.at), die gemeinsam mit der Arbeiterkammer, der Industriellenvereinigung und dem Verein Wirtschaft für Integration initiiert wurde. Dabei handelt es sich um eine Serviceeinrichtung, die Journalisten bei ihrer Arbeit zum komplexen Thema Integration kostenlos unterstützt. Darüber hinaus entwickelte Skills das Unterrichtspaket „Das große Plus“ (www.unterrichtspaket.at), mit dem der ÖGB, die IV und das Jugendrotkreuz in Österreichs Schulen über den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Beitrag von Migranten informieren. Weiters hat die Agentur das Meinungsforschungsinstitut EthnOpinion (www.ethnopinion.at) gegründet, mit dem die Einstellung von Migranten zu Consumer-Marken und Institutionen erhoben wird.

Die SABRE Awards zählen zu den wichtigsten Auszeichnungen der internationalen PR- und Kommunikationsbranche. Sie werden jährlich von der renommierten Fachpublikation Holmes Report für herausragende Leistungen im Bereich Branding und Reputation vergeben (www.holmesreport.com).

Die beiden Skills-Geschäftsführer Edward Strasser und Jürgen H. Gangoly bei der SABRE-Preisverleihung in Brüssel.

Kommentar hinterlassen