Weekend Verlag präsentiert Weekend Deluxe

04

November

2013

Auf 200 Seiten widmet sich die neue Line Extension den Themen Mode, Styling, Lifestyle und Living.

Der Weekend Verlag präsentierte Mitte September die Line Extension „Weekend Deluxe“, womit der österreichische Gratismedienmarkt um ein Magazin reicher wird. Das 200 Seiten starke „Weekend Deluxe – Fashion & ­Design Book“ richtet sich vornehmlich an eine klar definierte Zielgruppe: Das Hochglanzmagazin soll vor allem eine ­urbane, Lifestyle-orientierte und mode­affine Leserschaft ansprechen. „Wir konzipieren dieses Produkt für ­Leser, die die schönen und edlen Dinge in allen Bereichen des täglichen ­Lebens zu schätzen wissen. Dementsprechend hochwertig werden Optik, Haptik und Inhalt der Line-Extension ausgerichtet sein“, erklärt Weekend-Herausgeber Christian Lengauer. Das Luxusmagazin wird mit geleimtem Bund von einem UV-lackierten Hochglanzumschlag eingefasst sein.

Inhaltlich teilt sich das Heft in vier Bereiche auf: Mode, Styling, Lifestyle und Living. Die Coverstory widmet sich der Welt des Modeschöpfers Karl Lagerfeld, der kürzlich seinen 80. Geburtstag feierte. Ein anderer Artikel ­befasst sich mit ­„Urban Fashion“ und zeigt Street Styles aus New York, Paris und Mailand, die die Leser inspirieren sollen. Weitere Themen sind Naturkosmetik, die architektonisch reizvollsten Ferienwohnungen in Europa und die schönsten Spas der Welt. „Das Pocketformat (18 x 24 cm) bietet für ein Produkt wie ‚Weekend Deluxe‘ eine Reihe haptischer sowie ­Layout-technischer Vorteile und hat in der Markt­forschung bei den Lesern bereits im Vorfeld sehr gute ­Resonanzen erzielt“, meint Lengauer.

Weekend Magazin Wien
Mariahilfer Straße 36
A-1070 Wien
Tel.: 01/60 60 360-100
Fax: 01/60 60 360-125
E-Mail: c.lengauer@weekendmagazin.at
Web: www.weekendmagazin.at

 

weekend deluxe Cover

Neben einer kostenlosen Geomarketing verteilung an die 250.000 einkommensstärksten Haushalte in den österreichischen Landeshauptstädten durch die Post wird „Weekend Deluxe“ seit 13. September auch am Kiosk für drei Euro erhältlich sein. Die nächste Ausgabe erscheint am 22. November.

 

Kommentar hinterlassen