Webster University Vienna ist 30 Jahre alt und feiert das Jubiläum mit einem Wiener Sommerball

09

Mai

2011

Rund 500 Gäste aus dem In- und Ausland, darunter die Präsidentin der Webster University St. Louis, werden in einer rauschende Ballnacht mit vielen Highlights die Nacht zum Tag machen.

Die internationale Community feiert am 14. Mai 2011 bei einem Wiener Sommerball im eleganten Palais Auersperg das 30-jährige Bestehen der amerikanischen Webster University in Österreich. Rund 500 Gäste aus dem In- und Ausland, darunter die Präsidentin der Webster University St. Louis, der amerikanische Botschafter mit seiner Gattin und andere Botschafter sowie die Geschäftsführer mehrerer bedeutender nationaler und internationaler Unternehmen, werden in einer rauschende Ballnacht mit vielen Highlights die Nacht zum Tag machen. Die wichtigsten Höhepunkte des Events sind die traditionelle Balleröffnung des Webster Eröffnungskomittees unter Leitung der Tanzschule Stollhof-Kraml, exklusive Damenspenden und ein Schminkstand von Lancôme, eine Quadrille-Française, sowie eine Tombola, deren Erlös an den gemeinnützigen Verein kleine herzen zur Unterstützung bedürftiger Kinder in wirtschaftlich benachteiligten Regionen geht. Als Mitternachtseinlage präsentieren Webster Models die Frühjahrs- Sommer Kollektion 2011 „Fantasy“ des serbischen Jungdesigners und Webster Alumnus Aleksandar Zabunovic. Zabunovic arbeitet seit 2003 als Designer und Modefotograf in Serbien und Österreich.

Die Einnahmen aus dem Ball kommen den StudentInnen der Webster University Vienna zugute. Tickets sind auf www.wien-ticket.at erhältlich. Weitere Infos unter www.webster.ac.at/ball.

Seit 1981 in Wien

Die Webster University ist eine amerikanische Universität, die Bachelor (undergraduate) und Master (graduate) Studiengänge anbietet. Ihr Hauptsitz befindet sich in St. Louis, Missouri, USA. Dort wurde sie im Jahr 1915 als kleines Privatcollege gegründet. Zur Zeit sind insgesamt mehr als 22.000 Studenten aus über 100 Ländern an den mehr als 100 Webster University Standorten in den USA, Europa und Asien inskribiert.

Webster University Vienna ist seit 1981 ein Teil der akademischen Bildungslandschaft Österreichs und hat vor 25 Jahren das erste MBA Programm in Österreich angeboten. 2001 erfolgte die Akkreditierung als Privatuniversität durch den österreichischen Akkreditierungsrat. Zusätzlich dazu ist Webster auch noch in den USA (NCA) und international (ACBSP) akkreditiert. Zur Zeit studieren etwa 500 StudentInnen aus über 70 Nationen an der Universität an der Donau. Der gesamte Unterricht findet auf Englisch und in Kleingruppen von maximal 25 Studenten statt. Mit Dr. Elizabeth Chopin (Direktorin von 1989–1999) war Webster zudem die erste Universität in Österreich mit einer Frau an der Spitze.

Kommentar hinterlassen