Waltraud Hable und Ursula Macher rücken in Chefredaktion des „Seitenblicke Magazins“ auf

02

März

2012

Auch Katrin Pfeifer und Nica Steinbauer avancieren innerhalb der Redaktion.

Waltraud Hable (33) und Ursula Macher (35), die beide zuletzt als stellvertretende Chefredakteurinnen des „Seitenblicke Magazins“ fungierten, sind ab sofort Chefredakteurinnen des wöchentlich erscheinenden Titels. Hable und Macher werden diese Funktion gemeinsam mit dem bisherigen Chefredakteur, Andreas Wollinger, ausüben. Waltraud Hable ist seit August 2010 beim „Seitenblicke Magazin“. Die bisherigen Stationen der aus Oberösterreich stammenden Journalistin: Chefredaktion beim „Wiener“, Textchefin bei der „Wienerin“, Autorin für „Elle Deutschland“ und Korrespondentin für diverse österreichische und deutsche Medien in New York.

Ursula Macher ist bereits seit 2005 für das Produkt aus dem Red Bull Media House tätig. Davor war die gebürtige Grazerin Redakteurin bei der Tageszeitung „Die Presse“ und der Wochenzeitschrift „News“ sowie PR-Verantwortliche für die „Women’s World Awards“ 2004 in Berlin. Außerdem ist sie als Autorin für das Magazin „Servus in Stadt & Land“ tätig. Neben dieser personellen Umstrukturierung werden zwei weitere Führungspositionen mit Frauen betraut: Moderedakteurin Katrin Pfeifer (28) übernimmt die Leitung des Ressorts „Style“. Societyredakteurin Nica Steinbauer (28) wird das Ressort „Events“ leiten.

Waltraud Hable steigt ebenso in die Chefredaktion des „Seitenblicke Magazins“ auf …

… wie Ursula Macher.

Kommentar hinterlassen