Walter Sattlberger ist neuer Siemens-Konzernsprecher

07

Februar

2014

Der 50-Jährige war zuletzt für den Kommunikationsbereich von JTI Austria verantwortlich.

Walter Sattlberger folgte mit 1. Februar 2014 Harald Stockbauer als Konzernsprecher von Siemens Österreich nach. Der 50-jährige WU-Absolvent bekleidet damit auch die Funktion des Head of Media Relations & Digital Communications für Österreich und den von Österreich verantworteten Ländern in CEE. Sattlberger war zuletzt für den Kommunikationsbereich von JTI (Japan Tobacco International) Austria verantwortlich. Von Mitte 2006 bis Sommer 2009 war er Kommunikationsleiter der ÖBB. Davor war Sattlberger beim Mobilfunkbetreiber tele.ring als Pressesprecher tätig. Siemens steht in Österreich seit mehr als 130 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Die Siemens AG Österreich zählt zu den führenden Technologieunternehmen des Landes. Die Geschäftstätigkeit konzentriert sich auf die Bereiche Industrie, Energie und Gesundheit sowie auf Infrastrukturlösungen, insbesondere für Städte und urbane Ballungsräume. Siemens beschäftigt in Österreich rund 12.550 MitarbeiterInnen. Siemens Österreich übernimmt innerhalb des globalen Konzerns die Geschäftsverantwortung für 18 Länder in Zentral- und Südosteuropa.

SattlbergerCBruckner_8584e98374

Walter Sattlberger folgt Harald Stockbauer als Konzernsprecher von Siemens Österreich nach.

Kommentar hinterlassen