Volles Programm beim Open »OBSERVER« House

12

Oktober

2011

Medienbeobachtung live erleben und die Landkarte der internationalen Medienbeobachtung studieren kann man am 19.10. ab 17.00 Uhr. Außerdem feiern wir 10 Jahre »OBSERVER« Slowenien mit einer würdigen Geburtstagstorte. Sportlich sind die weiteren Attraktionen im Haus, die vom Fechten im Keller bis zum Wuzzeln im »OBSERVER« Cercle reichen. Auch hier sind Profis am Werk und können in die Geheimnisse einweisen.

Umrahmt wird das Programm von den kulinarischen Highlights, die der Herbst zu bieten hat. Sturm und Maroni halten warm und wirken anregend. Die Kürbissuppe mit Kernöl hinterlässt hoffentlich ihre bleibenden Spuren nur in der wohligen Erinnerung des Gaumens und nicht auf der Kleidung der Gäste.

Das Team des »OBSERVER« steht für Fragen zur Verfügung und organisiert Führungen durchs Haus in Kleingruppen für einen persönlichen Eindruck der Bandbreite der Medienbeobachtung.

Zeitplan:

ab 17.00 Uhr

Sturm & Maroni & Kürbissuppe

individuelle Führungen in Kleingruppen – Startpunkt im Erdgeschoss

zu jeder vollen und halben Stunde – Live-Gefecht im Fechtsaal – Keller
Sie sehen aus nächster Nähe, wie Kadetten und Junioren des Fechtklub Balmung auf Meisterschaftsniveau fechten. Die jungen Damen und Herren erklären Ihnen die Taktik des Fechtens und stehen für Fragen zur Verfügung. Sie können gerne auch selbst Hand an die Waffen legen und Ihre ersten Fechtschritte machen.

Das Museum der Medienbeobachtung und die historische Büromaschinensammlung stehen zur Besichtigung offen.
um 19.00 Uhr

10 Jahre »OBSERVER« Genion Clipping in Maribor
Feierlicher Anschnitt der Geburtstagstorte

ab 19.30 Uhr

Die Bar ist eröffnet und erfreut mit Cocktails und Drinks

Der Wuzzler (Tischfussballtisch) in der Bar wird von einem Spieler in der Wiener Meisterschaft betreut. Schauen Sie sich Tricks im Spiel ab und erweitern Sie Ihren Horizont im Tischfussball für die nächste Gelegenheit. Der Tisch selbst wurde schon bei der WM in Hamburg eingespielt und bietet damit optimale Voraussetzungen für neue Erfahrungen.

Wir freuen uns, Sie bei uns im Haus begrüßen zu können und auf einen entspannten Abend für Herz, Hirn und Bauch.

Ihr »OBSERVER« Team

Kommentar hinterlassen