Verlag Wirl – Training und Kultur

01

Juli

2007

Christine Wirl

Zur Person

.„Eine Presseaussendung muß unbedingt einen Neuigkeitswert bzw. einen Nutzen sowie einen Informationswert für die LeserInnen haben, z.B. ein neuer Lehrgang, ein neues Seminar, ein neuer Anbieter usw. Ich brauche kurze Meldungen, knapp in der Ausführung und klar in der Aussage,“ so Christine Wirl, Herausgeberin von „Magazin Training“ und „Kulturmagazin der Wiener Fremdenführer“.

 

Kulturmagazin der Fremdenführer


Themen

„Im Magazin Training werden die Themen Personal- und Unternehmensentwicklung, Weiterbildung, Management, Seminare, Training und Personalführung behandelt. Im Kulturmagazin der Wiener Fremdenführer geht es um jene Bereiche, die für Wien- bzw. Österreich-TouristInnen von Interesse sind, Kulturelles und Historisches,“ so Christine Wirl.

Fotos
Fotos sind der Herausgeberin immer willkommen.

E-Mail
Die Informationen möchte Christine Wirl ausschließlich per E-Mail bekommen, direkt an sie geschickt. Sie gibt dann die Meldungen den entsprechenden RedakteurInnen selbst weiter.

Interviews
Interviews sind für Christine Wirl wichtig und werden auch gerne gemacht „weil sie meiner Meinung nach ein Magazin sehr lebendig und ‘hautnah’ erlebbar machen.“

Pressekonferenzen
Pressekonferenzen werden besucht, „aber da muß auch wirklich etwas Interessantes und für uns Passendes geboten werden. Es ist mir wichtig, vorher genaue Informationen zu bekommen, daß ich sofort erkenne, ob jemand von uns hingehen soll.“

Keine Werbung
„Mit Werbung in Presseaussendungen oder mit Allgemeinplätzen wie ‘Wir sehen das Unternehmen ganzheitlich’ oder ‘Im Vordergrund/Mittelpunkt steht der Mensch’, möge man mich verschonen. Das ist abgedroschen und langweilig. Das sagen ohnehin alle.“ Auch Angebote wie der Verlosung eines Wochenendes in einem Hotel, von Büchern oder Tickets lehnt Christine Wirl ab: „Das machen wir nicht, denn der Nutzen besteht nur für den Anbieter, der sich eine kostenlose Werbung erhofft.“

Erreichbarkeit
In der Regel ist die Herausgeberin untertags gut erreichbar.

 

Magazin Training

Magazin Training

Auflage: 16.500 Stück
Erscheinungsweise: 8 x/Jahr
Redaktionsschluß: 3 Wochen vor Erscheinen

Kulturmagazin der Wiener Fremdenführer

Auflage: 12.000 Stück
Erscheinungsweise: 1 x/Jahr
Redaktionsschluß: 3 Wochen vor Erscheinen

Verlag Wirl
Tautenhayngasse 21/3, 1150 Wien
Tel.: 01/ 786 37 81-12, Fax: 01/ 786 37 81-19, ISDN: 01/ 786 37 81-70
E-Mail: wirl@magazintraining.at, Homepage: www.magazintraining.at

 

Verlagsinhaberin Christine Wirl
Nach Matura und Studium widmete sich Christine Wirl einige Jahre ihren beiden Söhnen. Nach einer zweijährigen Tätigkeit in einem Verlag gründete sie 1996 ihr eigenes Unternehmen – den Verlag Wirl, in dem die beiden Zeitschriften „Training“ und „Kulturmagazin der Wiener Fremdenführer“ erscheinen.

Sternzeichen: Wassermann
Familienstand: geschieden
Kinder: 2 erwachsene Söhne
Lieblingsessen: asiatische und mediterrane Gerichte
Lieblingsgetränk: Wasser, Weißwein
Hobbies: Golf, Reisen, Lesen

Kommentar hinterlassen