Vergabe der allerersten PR-Lions in der Geschichte der Cannes Lions

27

Mai

2009

Premiere.Im Rahmen des internationalen Werbefestivals in Cannes werden heuer im Juni erstmals PR Lions, also Löwen für Public-Relations-Kampagnen, vergeben. Die Verleihung findet am Abend des 22. Juni in Cannes statt.
Im Rahmen der Cannes Lions (www.canneslions.com), dem internationalen Werbefestival in Cannes, wird heuer erstmals ein Wettbewerb für Public Relations abgehalten. Somit kommen nun auch PR-Agenturen und –Auftraggeber in den Genuss, mit den begehrten Cannes-Löwen ausgezeichnet zu werden. Der durchaus erwünschte Nebeneffekt: Die Außenwirkung der bei den ersten PR Lions gewürdigten Kampagnen in einer qualifizierten Teilöffentlichkeit wird die der Preisträger von nationalen, aber auch von anderen internationalen PR-Awardshows bei weitem übersteigen und der PR an sich eine neue, bisher ungeahnte Bühne bieten. Jury-Präsident der ersten PR-Lions-Jury wird der Brite Lord Tim Bell sein, seines Zeichens Chairman bei Chime Communications in London. Die PR Lions sollen – so die Veranstalter – die Kreativität im Reputation Management und damit bei der Schaffung von Vertrauen zwischen Individuen, Unternehmen und ihren Kunden würdigen. Bei der Präsentation des neuen Wettbewerbs für PR erklärte Cannes-Lions-Festival-CEO Phil Thomas, dass die PR Lions in den Kategorien „Sector Related PR“, „Product & Service“ und „Technique“ vergeben werden. Die eingereichten Projekte werden nach Strategie, Kreativität & Originalität, Ausführung und Ergebnissen bewertet. Die Gewinner der ersten PR Lions werden am 22. Juni 2009 zusammen mit den Gewinnern der Direct Lions (für Direct-Marketing-Kampagnen) und der Promo Lions (für Promotions) geehrt. Das 56. International Advertising Festival von Cannes dauert traditionell eine Woche und geht Jahr vom 21. bis zum 27. Juni in Szene.



Kommentar hinterlassen