Ursula Resch checkt bei AiGNER PR ein

25

November

2014

Die gebürtige Oberösterreicherin baut in der Wiener PR-Agentur den neuen Bereich AiGNER PR Social Value auf.

Mag. Ursula Resch zeichnet bei AiGNER PR ab sofort für den Bereich New Business Development mit dem Schwerpunkt auf Kunden mit nachhaltigem Wirtschaften verantwortlich. Die gebürtige Oberösterreicherin baut in der Wiener PR-Agentur den neuen Bereich AiGNER PR Social Value auf. Resch ist studierte Biologin mit Spezialisierung auf Ökologie und neben ihrer Tätigkeit bei AiGNER PR auch Geschäftsführerin des Öko-Start-Ups Kayserholz Österreich. Die Quereinsteigerin in die Kommunikationsbranche absolvierte während Ihres Studiums jeweils ein Jahr lang Auslands-Aufenthalte in Frankreich an der Universität von Bordeaux (Ozeanologie) und in Princeton, USA. Nach ersten beruflichen Stationen bei IBM und im Marketing bei Ikea war Resch wissenschaftliche Mitarbeiterin im technischen Büro TBR. Seit Juni 2011 führt die Naturliebhaberin, die Schwimmen, Tauchen, Kochen, gutes Essen und Trinken sowie Reisen zu ihren Hobbies zählt, Kayserholz Österreich, eine auf ökologisch wertvolle Garten- und Terrassenprodukte spezialisierte Holzmanufaktur. Agenturchef Peter Aigner erklärt zu seinem Neuzugang: „Wir bieten nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen ab sofort unter dem Titel AiGNER PR Social Value kompetente Beratung und Umsetzung in allen Fragen der Kommunikation und haben uns dafür mit Ursula Resch eine ausgewiesene Expertin an Bord geholt. Sie verfügt sowohl über eine naturwissenschaftliche Ausbildung als auch über ein umfangreiches Netzwerk persönlicher Kontakte und wird die Agentur auch verstärkt nach außen bei Branchenterminen, Kunden-Events und Messen vertreten.“

Ursula Resch

Ursula Resch zeichnet bei AiGNER PR für den Bereich New Business Development mit dem Schwerpunkt auf Kunden mit nachhaltigem Wirtschaften verantwortlich.

Kommentar hinterlassen