UPC-Kommunikationschef Soucek launcht eigene Agentur

18

Dezember

2008

Newcomer. Gustav Soucek, der knapp acht Jahren als Kommunikationschef von UPC werkte, gründet eine eigene Agentur.
 Sein erster Kunde: die UPC.
Gustav Soucek, seit acht Jahren Kommunikationschef bei UPC (www.upc.at), gründet eine eigene Agentur.
 Ende 2008 verlässt der 43-Jährige den Kabelnetzbetreiber und macht sich mit sich mit seiner Agentur für integrierte Kommunikation namens „Freie Kreative“ selbständig. Bis dato war Soucek für Marketing und Kommunikation von UPC Austria verantwortlich. Mit seiner neuen Agentur wird Soucek nun mindestens drei Jahre Etathalter des UPC-Etats sein. 
Im Zuge dessen werden die Verträge mit den Werbeagenturen Lowe GGK, TBWA/Wien, der PR-Agentur ikp und der Direct/Interactive-Agentur draftfcbi aufgelöst. Souceks Position bei UPC wird nicht nachbesetzt, seine Agenden werden auf Gerald Schwanzer (Vice President/CMO) und Anja Lenhart (Director Market Communications) verteilt.

 

Gustav Soucek, seit acht Jahren Kommunikationschef bei UPC, gründet die Agentur „Freie Kreative“.

Kommentar hinterlassen