trend und Format luden zum Editor’s Dinner

13

Juni

2013

Das diesjährige Editor’s Dinner stand unter dem Motto von Networking und Austausch über aktuelle politische und wirtschaftliche Themen.

Zu einem hochkarätig besuchten Editor’s Dinner mit Österreichs Opinion Leadern luden Anfang Juni Andreas Lampl und Andreas Weber, die Chefredakteure von „trend“ und „Format“, in das stimmungsvolle Ambiente des Palais Liechtenstein. Das diesjährige Editor’s Dinner stand unter dem Motto von Networking und Austausch über aktuelle politische und wirtschaftliche Themen: die beiden Chefredakteure sprachen mit Bundesminister Rudolf Hundstorfer und Bundesminister Reinhold Mitterlehner über die aktuelle Wirtschaftslage im Superwahljahr 2013. Nach dem exklusiven Gala-Dinner im Hercules-Saal des eleganten Palais Liechtenstein ließ die Top-Ebene der Entscheidungsträger unseres Landes den Abend im wunderschönen Park ausklingen, begleitet von DJ-Klängen und Entertainer Chris Oliver.

„trend“ und „Format“-Chefredakteur Andreas Lampl (rechts) mit dem neuen Raiffeisen Bank International-Chef Karl Sevelda (Mitte) und Wolfgang Bachmayer (OGM)

Axel Bogocz (Verlagsgruppe News), Eveline Steinberger-Kern (Siemens Österreich) und Bundesminister Reinhold Mitterlehner

Bundesminister Rudolf Hundstorfer, „trend“ und „Format“-Chefredakteur Andreas Weber und Bundesminister Reinhold Mitterlehner

Das Ambiente beim Editor’s Dinner vor dem Palais Liechtenstein

Kommentar hinterlassen