Thomas Kern ist neuer Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Maserati

22

Juni

2011

Der 44-Jährige war seit Juni 2003 bei der Fiat Group Automobiles Germany AG als Pressesprecher für die Marken Fiat, Fiat Professional und Abarth zuständig.

Thomas Kern wird mit 1. Juli 2011 die PR-Leitung bei der Maserati Deutschland GmbH übernehmen. In dieser Position, die auch den österreichischen Markt der erfolgreichen italienischen Marke umfasst, berichtet der 44-Jährige an Thomas Hajek, Geschäftsführer Maserati Deutschland GmbH und Managing Director Maserati Central & Northern Europe. Kern war seit Juni 2003 bei der Fiat Group Automobiles Germany AG als Pressesprecher für die Marken Fiat, Fiat Professional und Abarth zuständig. Kern folgt auf Ruth Hucklenbroich, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Ab 1. Juli 2011 für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Maserati zuständig: Thomas Kern

Kommentar hinterlassen