„The Vienna Review“ erscheint nun im Falter Verlag

30

September

2011

Der englischsprachige Monatstitel „The Vienna Review“ wurde kürzlich mehrheitlich vom Falter Verlag übernommen.

Der Falter Verlag hat sich Anfang September 2011 mehrheitlich an „The Vienna Review“ beteiligt. Ab sofort erscheint die englischsprachige Zeitschrift im Falter Verlag, wie „Falter“-Herausgeber Armin Thurnher mitteilte. „The Vienna Review“ gibt es seit über fünf Jahren und richtet sich an die internationale Community in Wien sowie an Wien-Besucher. „The Vienna Review“ ist die einzige englischsprachige Zeitung Wiens. Mit Beiträgen von Journalisten und Akademiker so wie Studenten und Absolventen der Webster University Wien mit weltweiter Abstammung enthält „The Vienna Review“ Artikel für und über die gesamte internationale Gemeinschaft. Mit hohem Anteil von Jungjournalisten aus Zentral und Ost Europa gibt das Blatt dem Leser dadurch eine neue Perspektive auf und einen Einblick in die Europäische Identität. „The Vienna Review“ wird monatlich produziert, und vertrieben über Abonnement sowie 100 Verkaufsstellen in Wien und größeren Städten Österreichs. Exemplare des Titels liegen auch in Wiener Cafés und Hotels auf. Thematisch beschäftigt sich die Zeitschrift mit dem Großraum Wien, aber auch mit politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Zentral- und Osteuropa. „The Vienna Review“ erscheint monatlich in einer Auflage von 10.000 Stück und ist um 2,50 Euro erhältlich.

The Vienna Review
Marc-Aurel Straße 9
A-1010 Vienna
E-Mail: editor@viennareview.net
Website: www.viennareview.net

Kommentar hinterlassen