Tageszeitung Die Presse startet Magazinreihe Presse-Geschichte

28

April

2015

Auf 120 Seiten widmet sich das Magazin der Kulturgeschichte der Wiener Ringstraße. Weitere Ausgaben der Reihe „Presse-Geschichte“ sind in Planung.

Vor 150 Jahren wurde einer der großen Boulevards des 19. Jahrhunderts eröffnet: die Wiener Ringstraße. Anlässlich dieses Jubiläums trägt „Die Presse“ die spannendsten Geschichten dieser Zeit aus ihrem Archiv zusammen und vereint sie in ihrem neuen Magazin: „Die Ringstraße“. „Wir porträtieren Architekten, Fabrikanten, Monarchen, Investoren und Bürger. Wir erzählen die Geschichten von Oper, Votivkirche, Börse und anderen berühmten Bauwerken am Ring“, sagt Rainer Nowak, Chefredakteur und Herausgeber der „Presse“. Von der Vergangenheit bis zur Gegenwart: Leser dürfen sich auf umfangreiche Hintergrund- geschichten und viele historische Originalbilder freuen. Einzigartig ist auch das Layout, denn das neue Magazin verpackt die Tradition der Ringstraße in einem ansprechenden, modernen Design. Das Magazin „Die Ringstraße“ ist seit Ende April 2015 im Einzelhandel erhältlich und kann online unter DiePresse.com/geschichte bestellt werden. Der Preis beträgt 8,90 Euro. „Presse“-Abonnenten erhalten eine Ermäßigung und bezahlten nur 6,90 Euro. Die Versandkosten sind im Preis bereits inkludiert.

Cover_Ringstraße

Nach der Veröffentlichung der ersten Ausgaben der Reihe „Presse-Geschichte“ sind weitere Ausgaben in Planung.

Kommentar hinterlassen