Mit ‘Hadubrand Schreibershofen’ getaggte Artikel

16

Oktober

2015

Relaunch für Programmie tv-media

, ,

Mit einem sanften, aber effektiven Relaunch passt sich der Verlagsgruppe-News-Titel den neuen Sehgewohnheiten und der Diversität der TV-Landschaft an.

05

September

2012

„tv-media“ jetzt mit 121 Sendern und dem kompletten Angebot von Sky

,

Das TV-Magazin erweitert sein Programm und ist mit 35 zusätzlichen Sendern fit für die Zukunft des Digital- und Pay-TV.

01

November

2008

Hadubrand Schreibershofen: „Eine gute PR-Agentur teilt nicht nach dem Gießkannenprinzip aus!“

, ,

Hadubrand Schreibershofen folgte bei „tv-media“ im September 2008 Atha Athanasiadis als Chefredakteur nach nach. Beide hatten das Programmie jüngst gemeinsam vollumfänglich gerelauncht und die Sendeberichterstattung von 52 auf 85 Sender erhöht. Schreibershofen ist laut den Verantwortlichen bei der Verlagsgruppe News „ein fester Garant für redaktionelle Kontinuität – unter seiner Führung wird sich Österreichs größtes TV-Magazin bestens weiterentwickeln.“

01

Oktober

2008

Massive Veränderungen in den Chefredaktionen der Verlagsgruppe-News-Titel „News“, „trend“, „Format“ und „tv-media“

, ,

Atha Athanasiadis übernimmt die Chefredaktion von „News“, Andreas Lampl ist ab sofort in Personalunion Chefredakteur für „Format“ und „trend“, Christian Rainer konzentriert sich hinkünftig auf das „profil“ und Hadubrand Schreibershofen ist neuer Chefredakteur von „tv-media“.