Styria Multi Media Corporate produziert Integrationsmagazin ZUSAMMEN:ÖSTERREICH für den ÖIF

05

Dezember

2012

„ZUSAMMEN:ÖSTERREICH“ richtet sich an Menschen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

Der Österreichische Integrationsfonds präsentierte jüngst die erste Ausgabe von „ZUSAMMEN:ÖSTERREICH“. Produziert wurde das Magazin für Migration, Integration und Zusammenleben vom Unternehmen der Styria Multi Media Corporate. Prominente Gäste wie Staatssekretär Sebastian Kurz und die Integrationsbotschafterin Karina Sarkissova waren bei der Vorstellung dabei und sprachen über eigene Integrationserfolge. „Nur wenn wir uns sachlich den aktuellen Herausforderungen des Zusammenlebens stellen, können wir Österreich gemeinsam weiter bringen. Die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, an die sich ,ZUSAMMEN:ÖSTERREICH‘ richtet, sind hier zentrale Schlüsselfiguren zum Erfolg“, so Staatssekretär Sebastian Kurz, der dem ÖIF zu seinem neuen Magazin gratulierte.

„ZUSAMMEN:ÖSTERREICH“ richtet sich an Menschen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Das Magazin bereitet aktuelle Integrationsthemen leserfreundlich auf und rückt dabei die Menschen, um die es geht, in den Vordergrund, erklärte der stv. ÖIF-Geschäftsführer Franz Wolf-Maier: „Wir möchten so all jene erreichen, die sich im täglichen Leben mit den Herausforderungen und Chancen von Integration beschäftigen und so zu einem wertschätzenden, konstruktiven Miteinander animieren.“

Erste Ausgabe mit Schwerpunkt-Thema Schule und Bildung

Die erste Ausgabe von ZUSAMMEN:ÖSTERREICH widmet sich dem Schwerpunkt-Thema Schule und Bildung und bietet dazu die neuesten Zahlen und Fakten, Reportagen aus Schulklassen mit hohem Migrationshintergrund, Expertenkommentare und Projekt-Portraits. Redaktionsleiter Roland Goiser erklärte: „Wir wollen unseren Leserinnen und Lesern einen fundierten Einblick in dieses hochaktuelle Zukunftsthema liefern, Problemlinien und Potenziale aufzeigen und Musterprojekte und Erfolge einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.“ Styria Multi Media Corporate Geschäftsführer Erich Schönberg ergänzt: „Diesen faszinierenden Themenmix mit einer zeitgemäßen und modernen Bildsprache bzw. Optik zielgruppengerecht umzusetzen, war eine besondere Herausforderung für unsere Art Direktorin Nina Ullrich.“

„ZUSAMMEN:ÖSTERREICH“ erscheint ab 2013 vierteljährlich in einer Druckauflage von mindestens 30.000 Stück und wird kostenlos versendet. Abo-Bestellungen sind unter magazin@integrationsfonds.at möglich. Das Magazin ist außerdem online unter www.integrationsfonds.at/magazin abrufbar.

Staatssekretär Sebastian Kurz, „ZUSAMMEN:ÖSTERREICH“-Redaktionsleiter Roland Goiser und der stv. Geschäftsführer des ÖIF, Franz Wolf-Maier, präsentieren die erste Ausgabe des neuen Magazins.

Kommentar hinterlassen