StandPunkt, ein neues Magazin für den Betriebsstandort Österreich

31

Januar

2011

Das vom Verlag fishmedia herausgegebene Fachmagazin für den Betriebsstandort Österreich erscheint zweimal jährlich.

Ein neues Printmagazin berichtet ab sofort zweimal jährlich über alle Aspekte des Wirtschaftsstandortes Österreich: „StandPunkt“ informiert über Leistungen, Hilfestellungen und Förderungen, die Bund, Länder und Gemeinden heimischen und internationalen Unternehmen bei der Gründung eines Betriebsstandorts bieten. In Interviews mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft werden sämtliche Aspekte von Betriebsansiedlungen erörtert. „StandPunkt“ versteht sich als unabhängiges serviceorientiertes Fachmagazin für heimische Unternehmen, Länder und Gemeinden in allen Teilbereichen der Betriebsansiedlung und Standortsicherung.

Zielgruppe des neuen Magazins sind Entscheidungsträger der heimischen Unternehmen, Multiplikatoren der Wirtschaft im In- und Ausland, Gemeinden sowie Opinion Leader aus Politik und Wirtschaft. Die Auflage beträgt 20.000 Stück. Als Herausgeber des neuen Titels fungiert Reinhard Winiwarter, Chefredakteur des Magazins ist Heinz Erdmann. Herausgegeben wird „StandPunkt“, das heuer am 21. April und am 30. September erscheinen wird, von der fishmedia Werbe und Verlags GmbH, einem expandierenden Fachverlag, der sich erfolgreich auf die Herausgabe von Medien aus den Bereichen Immobilien, Handel und Standortentwicklung spezialisiert hat.
Neben der Herausgabe von Magazinen ist fishmedia auch auf Corporate Publishing spezialisiert und unterstützt seine Geschäftspartner mit seinem fachmagazinerprobten Team bei der Erstellung von Foldern, Broschüren oder Firmenmagazinen.

Die fishmedia ist eine 100-prozentige Tochter der sma – Standort Marketing Agentur.

fishmedia Werbe & Verlags GmbH
Rotenturmstraße 17
1010 Wien
Tel: 01/533 32 60 80
Fax: 01/533 32 60 15
E-Mail: office@fishmedia.at
Internet: www.fishmedia.at

Kommentare zu diesem Artikel

[…] StandPunkt, ein neues Magazin für den Betriebsstandort Österreich […]

Kommentar hinterlassen