Servus in Stadt & Land startet Line-Extension Servus Gute Küche

05

April

2013

Das Red Bull Media House bringt Mitte April mit „Servus Gute Küche“ einen neuen Ableger des Erfolgsmagazins „Servus in Stadt & Land“ auf den Markt.

Der Verlag des Red Bull Media House erweitert sein Angebot um ein neues Produkt: Am 16. April erscheint „Servus Gute Küche“. Das Magazin wurde von der Redaktion von „Servus in Stadt & Land“ entwickelt und widmet sich zweimal im Jahr dem kulinarischen Reichtum Österreichs. „Servus Gute Küche“ erzählt auf 168 Seiten Geschichten vom Genießen – vom Eisenberg im Südburgenland, von der regionaltypischen Küche am Traunsee, von urigen Wirtshäusern, großartigen Bauernläden, leidenschaftlichen Lebensmittelhandwerkern – und natürlich von traditionellen Rezepten aus allen Winkeln Österreichs.

„Wir arbeiten bei ,Servus Gute Küche‘ genau nach den gleichen Qualitätsmaßstäben wie bei unserem Muttermagazin“, erklärt Chefredakteur Andreas Kornhofer. „Wir waren im ganzen Land unterwegs und haben dabei viele fast vergessene Schätze der heimischen Küche entdeckt. Und wir haben jedes Gericht, das wir im Heft vorstellen, frisch zubereitet und ausprobiert.“ In diesem Sinne soll ,Servus Gute Küche‘ vor allem Freude am Kochen machen. ,Servus Gute Küche‘ erscheint zweimal im Jahr jeweils im Frühjahr und Herbst in einer Auflage von 60.000 Stück und wird zu einem Preis von 5,50 Euro am Kiosk erhältlich sein.

Der neue Zeitschriftentitel „Servus Gute Küche“ vor allem Freude am Kochen machen.

Kommentar hinterlassen