„Servus in Stadt & Land“-Magazin expandiert in Richtung Deutschland, Italien, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg

26

August

2011

Die Auflage des Titels aus dem Hause Red Bull steigt auf 140.000 Exemplare an.

Ab September ist „Servus in Stadt & Land“ auch in Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und Luxemburg erhältlich. Das seit Ende November 2010 in Österreich erscheinende Magazin ist eine der erfolgreichsten Magazingründungen in Österreich in den vergangenen zehn Jahren und hatte seine Auflage kürzlich auf 100.000 Stück erhöht(Verlagsangabe). Einhergehend mit der internationalen Verbreitung des Magazins für Tradition und Lebensgefühl wächst die Auflage um weitere 40 Prozent auf insgesamt 140.000 Exemplare an, wovon künftig rund 23.000 in Süd-Deutschland, 11.000 in der Schweiz und Liechtenstein, 4.000 in Südtirol und 2.000 Magazine in Luxemburg vertrieben werden. „Die Expansion in den gesamten Alpen-Donau-Adria-Raum und weitere deutschsprachige Regionen Europas ist aufgrund des gemeinsamen Kulturkreises und der außerordentlich hohen Leserakzeptanz ein logischer Wachstumsschritt für das Magazin“, erklärt Red Bulletin GmbH-Geschäftsführer Alexander Koppel. Seit November 2010 weist das Magazin bereits über 10.000 Abonnenten (Verlagsangabe) auf, was einen Zuwachs von mehr als 1.000 neuen Abonnements pro Ausgabe bedeutet.

ÖAK-geprüfter Titel

Erstmals wurde das „Servus in Stadt & Land“-Magazin auch in der Österreichischen Auflagen Kontrolle (ÖAK) für das erste Halbjahr 2011 ausgewiesen, in der es bereits seit seiner zweiten Ausgabe gemeldet wird: bei einer Druckauflage von 59.500 Stück wird „Servus in Stadt & Land“ eine verkaufte Auflage von 31.653 Exemplaren attestiert (Quelle: ÖAK, 1. Halbjahr 2011), wovon alleine 65 Prozent (20.575 Exemplare) auf den Direktverkauf (Einzelhandel und Abonnements) entfallen.

Jetzt auch jenseits der heimischen Grenzen erhältlich und ÖAK-geprüft: „Servus in Stadt und Land“

Kommentar hinterlassen