senft & partner kommuniziert für Vi-Spring

09

Januar

2012

Mit 200 Mitarbeitern erzeugt Vi-Spring im englischen Devon rund 35.000 Betten pro Jahr.

Vi-Spring, einer der führenden europäischen Hersteller von Luxusbetten, verstärkt sein Engagement in Österreich. Für steigende Markenbekanntheit sorgt ab sofort das Team von senft & partner. Die Wiener PR-Agentur hat sich auf den Bereich Planen.Bauen.Wohnen spezialisiert und erweitert damit ihr Portfolio im Einrichtungssektor. Das 1901 gegründete Unternehmen Vi-Spring brachte als erster Bettenhersteller eine Federkernmatratze mit einzeln eingetaschten Sprungfedern auf den Markt. Mit 200 Mitarbeitern erzeugt Vi-Spring im englischen Devon rund 35.000 Betten pro Jahr. Jedes handgefertigt, jedes ein Unikat. „Für unsere Agentur bedeutet die Arbeit für Vi-Spring eine Erweiterung in zweifacher Hinsicht: Wir bauen damit unsere Kompetenzen im Einrichtungssektor und im Luxussegment aus“, erklärt Susanne Senft, geschäftsführende Gesellschafterin von senft & partner.

Neukunde für senft & partner: Vi-spring.

Kommentar hinterlassen