Schmutzer Verlag ist neuer strategischer Partner von Wohnnet.at

02

August

2010

Weichen für Expansion gestellt.Die Beteiligung eröffnet Synergien für Online-Plattform und Fachmedienverlag und stärkt gegenseitige die Marktposition.
Wohnnet.at und der Schmutzer Verlag, ein Mitglied der deutschen Unternehmensfamilie Heise, haben die Weichen für die Stärkung der beidseitigen Marktposition gestellt. Der Schmutzer Verlag hat sich mit 51 Prozent an der Wohnnet Service GmbH beteiligt. Rückwirkend mit 1. Jänner 2010 geht die Wohnnet Service GmbH in der DMID Direktmarketing und Internet Dienstleistungs GmbH auf. DMID – mit den bisherigen Gesellschaftern Peter Erlebach und Johannes Heimhilcher sowie dem neuen Gesellschafter Schmutzer Verlag – betreibt somit ab sofort die beiden Internetportale Wohnnet.at und Immonet.at. Die Geschäftsführung obliegt weiterhin Peter Erlebach.
„Mit dem Schmutzer Verlag haben wir einen strategischen Partner ins Boot geholt, der nicht nur unseren Expansionskurs mit trägt, sondern auch große Synergiepotenziale öffnet. DMID wird seine 10-jährige Kompetenz im Onlinebereich – auch hinsichtlich Zukunftsprodukte wie Applikationen für iPhone oder iPad – einbringen“, so Peter Erlebach, geschäftsführender Gesellschafter DMID Direktmarketing und Internet Dienstleistungs GmbH. Auch Wolfgang Danemann, Geschäftsführer Schmutzer Verlag GmbH sieht in der Beteiligung große Chancen: „Seit Gründung im Jahr 1957 haben wir uns als Fachverlag rund ums Thema Bauen, Renovieren, Sanieren und Energie spezialisiert. Mit der Beteiligung an Wohnnet.at erweitern wir unsere Kompetenz im Zukunftsmarkt Online. Durch Verschmelzung der Aktivitäten entsteht für beide Unternehmen eine Win-Win-Situation, die unsere Marktpositionen stärken wird.“
Wohnnet.at ist mit rund 292.000 Unique Clients pro Monat und 6,2 Millionen Seitenaufrufen (ÖWA vom Mai 2010) die führende Internetplattform für Bauen, Wohnen und Immobilien. Um die Nummer 1 Position weiter auszubauen, wird einerseits laufend an der technischen Weiterentwicklung (Applications für iPhone/iPad, Suchoptimierung, Videocontent, 3D-Animationen etc.) gearbeitet. Andererseits steht die Erweiterung des redaktionellen Content im Mittelpunkt. Den Usern stehen aktuell mehr als 5.000 Seiten mit Informationen und mehr als 35.000 Immobilienangebote zur Verfügung. Wohnnet.at wurde im Jahr 2000 von Styria Multi Media AG & Co KG und Wüstenrot gegründet. Im Rahmen von zwei Buyouts erfolgte 2005 und 2009 die Übernahme von 100 Prozent der Wohnnet Service GmbH durch DMID Direktmarketing und Internet Dienstleistungs GmbH.


Peter Erlebach (li) und Wolfgang Danemann legen die Weichen für starke Marktposition.

Kommentar hinterlassen