SCA Hygiene Products setzt auf ikp Wien

08

November

2013

Ziel ist es, die Bekanntheit des Unternehmens zu stärken, das hinter Marken wie Zewa, Tempo, Plenty, Cosy und feh steht.

Die Kommunikationsagentur ikp unterstützt SCA Hygiene Products, den österreichischen Marktführer im Bereich Hygienepapiere, bei seinen Kommunikationsagenden und fungiert als Pressestelle. Ziel ist es, die Bekanntheit des Unternehmens zu stärken, das hinter Marken wie Zewa, Tempo, Plenty, Cosy und feh steht. „Wir freuen uns, dass wir unser Kundenportfolio im Industriebereich erweitern können. SCA Hygiene Products steht für viele erfolgreiche Produkte. Wir verstehen es als unsere Aufgabe, das Unternehmen selbst noch stärker in der Öffentlichkeit zu positionieren“, so Peter Hörschinger, Geschäftsführer von ikp Wien, über den neuen Kunden.

SCA Hygiene Products ist mit seinen Marken in den Geschäftsbereichen Consumer Goods, Away From Home und Inkontinenz vertreten und hat sowohl in Europa als auch in Österreich eine führende Marktposition. In Wien ist die Marketing- und Vertriebsorganisation für Österreich und den osteuropäischen Raum angesiedelt. In Ortmann (Marktgemeinde Pernitz) befindet sich eine Papierfabrik, die eine der größten Hygienepapier-Produktionsstandorte des gesamten SCA-Konzerns ist.

ikp SCA

 Peter Hörschinger (Geschäftsführer ikp Wien), Andreas Greiner (Werksleiter SCA Hygiene Products), Karin Hermann (Consultant ikp Wien) und Thomas Strasser (Geschäftsführer SCA Hygiene Products) freuen sich über die Zusammenarbeit.

 

Kommentar hinterlassen