Richard Plepler wird bei Cannes Lions als Media Person of the Year 2014 gewürdigt

05

Mai

2014

Der US-Amerikaner führt mit HBO eines der größten TV-Netzwerke der Welt.

Die Veranstalter der Cannes Lions, die ab 15. Juni in Szene gehen, verleihen Richard Plepler, CEO bei HBO, den Award „Media Person of the Year 2014“. Vergeben wird der Preis am 17. Juni im Palais des Festivals in Cannes. Plepler führt mit HBO eines der größten TV-Netzwerke der Welt. Mit erfolgreichen video-on-demand-Produkten wie HBO On Demand, Cinemax On Demand, HBO GO, MAX GO, HD feeds werden rund 114 Millionen Zuschauer erreicht. Mega-Hits wie „Sopranos“, „Sex and the City“, „True Blood“ oder „Games of Thrones“ sorgten für eine deutliche Reichweitensteigerung und einen Ausbau der Marktposition von HBO. „Unter Richards Führung hat HBO bewiesen, dass der prophezeite Tod des Fernsehens verfrüht war. Mit der Einführung exzellenter Programminhalte konnte er eine weltweite aktive Fan-Basis generieren“, erklärt Philip Thomas, CEO der Cannes Lions.

Plepler kam 1992 als Senior Vice President der Unternehmenskommunikation zu HBO und übernahm 1997 die Leitung der Corporate Communications. 2002 stieg er zum Executive Vice President von HBO auf und übernahm 2013 die Leitung des gesamten Konzerns. Mit dem Award „Media Person of the Year“ wurden bereits Salar Kamangar, CEO von YouTube, Jack Dorsey, Creator, Co-Gründer und Executive Chairman von Twitter, Eric Schmidt, Executive Chairman von Google, Mark Zuckerberg, Gründer und CEO von Facebook, Steve Ballmer, CEO von Microsoft Corporation, Tsuneo Watanabe, Chairman und Editor-in-Chief von The Yomiuri Shimbun Holdings und Sumner Redstone, Chairman und CEO von Viacom ausgezeichnet.

Plepler Richard Headshot

Wird bei Cannes Lions als Media Person of the Year 2014 ausgezeichnet: Richard Plepler von HBO.

 

Kommentar hinterlassen