Redaktion der Tageszeitung Die Presse wurde zur Redaktion des Jahres gewählt

21

Dezember

2015

Beim aktuellen Ranking des Branchenmagazins „Der Österreichische Journalist“ wurde die „Presse“ zur Redaktion des Jahres gewählt und kann damit ihre Spitzenposition das dritte Jahr in Folge halten. Chefredakteur und Herausgeber Rainer Nowak ist Journalist des Jahres.

Seit nunmehr zwölf Jahren lässt das Magazin „Der Österreichische Journalist“ eine hochkarätige Jury, die ausschließlich aus Journalisten besteht, zum Jahresende hin die Besten ihrer Zunft wählen. Die Ergebnisse des Medienrankings sind für die „Presse“ besonders erfreulich: Sie wurde zur Redaktion des Jahres gekürt. Die Journalisten der „Presse“ haben damit bereits zum dritten Mal in Folge das Rennen für sich entschieden. Mit der diesjährigen Bewertung von 109 Punkten liegt „Die Presse“ mit einem beachtlichen Vorsprung vor dem „Profil“ und dem „Standard“, die ex aequo 75 Punkte erzielt haben.

Rainer Nowak ist Journalist des Jahres

Kein anderes Medium ist mit so vielen Mitarbeitern in den Top Ten vertreten wie 
„Die Presse“: Insgesamt elf Mitarbeiter der Redaktion wurden von der hochkarätigen Jury unter die besten zehn in den jeweiligen Kategorien gewählt. Chefredakteur und Herausgeber Rainer Nowak wird für seine gesamtjournalistische Leistung als Journalist des Jahres ausgezeichnet. In der Begründung heißt es, er hielte die Fahne des objektiven Journalismus als einer er Letzten hoch. Christian Ultsch setzt sich wie im Vorjahr in der Kategorie Außenpolitik durch, Josef Urschitz führt die Top Ten der Wirtschaftsjournalisten an.

Rainer Nowak

Rainer Nowak, Chefredakteur und Herausgeber „Die Presse“, wurde vom Branchenmagazins „Der Österreichische Journalist“ als Journalist des Jahres ausgezeichnet.


© Marija Kanizaj

Kommentar hinterlassen