Red Bulletin Verlag launcht ein weiteres Magazin: „Terra Mater“

02

Juli

2012

„Terra Mater“, das Natur- und Wissensmagazin aus dem Red Bulletin Verlag, zeigt die verborgenen Wunder dieser Welt. „Terra Mater“ genügt den höchsten internationalen Ansprüchen in Wort, Bild und Layout und verfolgt die Idee eines hochqualitativ klassischen Journalismus in einer zeitgemäßen Umsetzung.

Seit 5. Juni 2012 entführt „Terra Mater“ – das neue Natur- und Wissensmagazin aus dem Red Bull Media House – die Leser erstmals auf eine faszinierende Entdeckungsreise, die den Geist inspirieren und den Horizont erweitern soll, ohne dabei belehrend zu sein. „Terra Mater“ ist ein Wissensmagazin, das aus allen Bereichen der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften schöpft und dessen Themenspektrum sich von Tierbeobachtungen, Lebensräumen, Völkerkunde und Naturphänomenen über Geschichte bis zu Forschung und Technik erstreckt. „,Terra Mater‘ ist ein Magazin von bewusst altmodischer journalistischer Qualität: Erstklassige Autoren und brillante Fotografen produzieren vor Ort einzigartige und aufwändig recherchierte Storys, die auf hochwertigem Papier mit liebevollen Illustrationen in einer beinahe schon verloren geglaubten Großzügigkeit präsentiert werden. Kurz: ,Terra Mater‘ ist die Lektüre für alle, die wieder ein wenig öfter staunen wollen“, so Herausgeber Karl Abentheuer.

Das Magazin richtet sich an vielseitig interessierte, anspruchsvolle und weltoffene Leser, die die Wunder dieser Erde entdecken und verstehen wollen, um auf diese Weise ihr Wissen zu vergrößern. „Terra Mater“ bringt den Leser an entlegene Orte und in grandiose Landschaften, beobachtet das Leben wilder Tiere, besucht exotische Völker, beleuchtet erstaunliche Naturphänomene und erzählt spannende Episoden aus der Geschichte der Menschheit. Aber mit Terra Mater taucht der Leser auch ab in die aufregende Welt von Forschung und Technik, wo an nichts Geringerem gearbeitet wird als an unserer Zukunft.

Qualitätsanspruch

Alle Storys werden aufwändig vor Ort produziert und erfüllen damit den Anspruch größtmöglicher Authentizität und Kompetenz. Sowohl Fotos als auch Texte und Illustrationen werden den allerhöchsten internationalen Ansprüchen gerecht. Die Umsetzung der Inhalte ist bildgewaltig, spektakulär und opulent. Das überdurchschnittlich große Format kommt der Layout-Gestaltung entgegen, die sich durch Großzügigkeit und Liebe zum Detail auszeichnet. „Terra Mater ist das anspruchsvollste und ehrgeizigste Produkt in unserem Verlagsportfolio“, so Alexander Koppel, Geschäftsführer der Red Bulletin GmbH und CCO des Red Bull Media House. „Mit diesem Magazin sprechen wir eine neue, hochinteressante Zielgruppe an, die ein klares Bekenntnis zu Qualität hinsichtlich Inhalt und Gestaltung einfordert, wie sie bis dato im Segment Wissensmagazine in Österreich nicht angeboten wird.“

„Terra Mater“ entsteht in enger Zusammenarbeit mit Terra Mater Factual Studios. So ist es auch möglich, dass mit jeder Ausgabe eine DVD erscheint, die die gedruckten Inhalte mit hochwertigen Bewegtbildern ergänzt. Terra Mater heißt auch die gleichnamige Dokumentationsreihe auf ServusTV, die jeden Mittwoch um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird. Gestaltet vom Team um Walter Köhler, das zwei Jahrzehnte lang die ORF-Sendung UNIVERSUM produzierte und international zum Erfolg führte. Die Filmreihe Terra Mater präsentiert den Zuschauern bei ServusTV die drei großen Genres der Fernsehdokumentation – Nature, Science, History – in einem atemberaubenden Mix.

Die Auflage von „Terra Mater“ liegt bei 60.000 Stück, der Copy-Preis bei 6,90 Euro.

Red Bulletin GmbH
Am Brunnen 1
A-5330 Fuschl am See
E-Mail: office@servusmagazin.at
www.terramatermagazin.com

Erscheint heuer insgesamt drei Mal: das neue „Terra Mater“ aus dem Hause Red Bulletin.

Kommentar hinterlassen