Purtscher RelationsPR übernimmt Kommunikationsagenden für den Fertighaushersteller Hartl Haus

20

September

2012

Hartl Haus ist seit 1985 im Besitz des schweizerischen Unternehmens TALOT AG und wird von den Brüdern KR Dir. Roland Suter und Dir. Peter Suter geführt.

Die Wiener  Agentur Purtscher RelationsPR darf sich über einen Neukunden freuen: Das Traditionsunternehmen Hartl Haus übergibt seine gesamten Kommunikationsagenden in die Hände des Teams rund um Geschäftsführerin Carola Purtscher. Das breitgefächerte Portfolio reicht dabei von der klassischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über die Konzeption und Umsetzung von Medienkooperationen bis hin zur Abwicklung und Koordination sämtlicher PR-Maßnahmen. „Mit Hartl Haus haben wir einen Kunden gewonnen, der für höchste Qualität, traditionelle Handwerksarbeit und fortschrittlichste Technik steht“, so Carola Purtscher, „mein Team und ich freuen uns auf diese gemeinsam spannende Zeit und Herausforderung mit Hartl Haus “. Hartl Haus ist seit 1985 im Besitz des schweizerischen Unternehmens TALOT AG und wird von den Brüdern KR Dir. Roland Suter und Dir. Peter Suter geführt. Der älteste Fertighaushersteller Österreichs steht für intelligentes Bauen nach ökologischen und ökonomischen Grundsätzen. „Auf Grund des breiten Kompetenzspektrums und der persönlichen Betreuung haben wir uns für Purtscher RelationsPR entschieden. In der kurzen Zeit der gemeinsamen Zusammenarbeit habe ich schon festgestellt, dass wir uns optimal ergänzen“, ist auch Dir. KR Roland Suter überzeugt.

Hartl-Haus-Boss Roland Suter vertraut Agenturchefin Carola Purtscher die Kommunikationsagenden des Fertighausherstellers an.

Kommentar hinterlassen