Public Relations Newcomers Austria (prNa) veranstaltet Barcamp zum Thema Public Relations

21

Juni

2012

Das prcamp12 lädt alle, die sich privat oder beruflich mit Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen, zur Teilnahme ein.

Die Public Relations Newcomers Austria (prNa) laden Anfang Juli alle PR-Interessierten zu einer Unkonferenz nach Wien. An zwei Tagen können sich hier Fachkundige über selbst gewählte und selbst präsentierte Themen austauschen. Nur die Schwerpunkte sind gesetzt: Es geht um Public Relations, Unternehmenskommunikation und Medienarbeit. Von 7. bis 8. Juli 2012 findet in den neugestalteten Räumlichkeiten der Bene AG in der Neutorgasse 4 in Wien das prcamp12 statt. Das Barcamp zum Themenbereich Public Relations ist eines der ersten im deutschsprachigen Raum und bietet Platz für 120 nationale und internationale Fachinteressierte, die hier ihre eigenen Fragestellungen und Themen entwickeln und diskutieren können. „Die Idee zum prcamp12 entstand aus der Beobachtung, dass es nach Meinung der PR-Newcomer, oft zu wenig erlebbare Dialogelemente bei Konferenzen und Tagungen im PR-Bereich gibt. Es herrscht eine Art Hierarchie, die eine große Distanz zwischen Vortragenden und Zuhörern schafft. Bei einem Barcamp ist das eben anders, denn hier kann jeder sein Thema präsentieren oder die Diskussion einfordern. Und genau das ermöglicht einen intensiven Austausch auf unterschiedlichsten Erfahrungs- und Erlebnisebenen“ so Birgit Parade, Mentorin der prNa‘s.

Hierarchielos und interdisziplinär

Im Widerspruch zu einer klassischen Tagung, widmen sich Barcamps der Diskussion und dem Austausch ohne festem Programm. Das Programm entsteht im Rahmen der Sessionplanung immer am Anfang jedes Tages. Als „Unkonferenz“ bezeichnet, lösen Barcamps die gewöhnlichen Hierarchien von Zuhörern und Vortragenden auf. Jeder kann sein Thema in der Anfangssession vorstellen und das Interesse des Publikums entscheidet über die Größe des Präsentationsraumes.

Das prcamp12 lädt alle, die sich privat oder beruflich mit Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen, zur Teilnahme ein. Vor allem ist es an Menschen gerichtet, die sich in einer offenen Umgebung austauschen und im Rahmen einer intensiven Veranstaltung von einander lernen wollen. Wichtig ist, dass die Barcamper selbst eine Session/Präsentation abhalten oder einen sonstigen Mehrwert zum Gelingen der Veranstaltung beitragen mögen. Die Themen für Sessions und Vorträge können dabei vielfältig sein. So ist es möglich, dass Newcomer ihre universitären Arbeiten vorstellen, aber auch, dass langgediente PR-Experten Einblick in das Handwerk der PR geben. Beim prcam12 ist inhaltlich alles erlaubt, solange es um Public Relations, Unternehmenskommunikation und Medienarbeit geht.

Bei Barcamps handelt sich um reine Non-Profit Veranstaltungen, die für die Teilnehmer kostenlos sind. Daher ist das prcamp12 erst durch die Mitwirkung von Sponsoren möglich.

Anmeldung und weitere Informationen: http://www.prcamp.eu/
Datum: 7. – 8. Juli 2012
Ort: Wien, Bene AG, Neutorgasse 4

Birgit Parade ist die Mentorin des prNa innerhalb des PRVA.

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Public Relations Newcomers Austria (prNa) veranstaltet Barcamp zum Thema Public Relations […]

Kommentar hinterlassen