Public Relations Atelier kommuniziert für Traditionsunternehmen Svoboda Büromöbel

24

November

2014

Die Möbelwerk Svoboda GmbH & Co KG hat sich entschieden die Presseagenden neu zu vergeben und den Kommunikationsauftritt in die Hände der Agentur von Eva Nahrgang zu legen.

Ab sofort setzt Svoboda Büromöbel auf die Expertise der Agentur Public Relations Atelier. Zum Auftrag zählt die strategische Öffentlichkeitsarbeit rund um den Traditionsbetrieb, der zu den führenden österreichischen Herstellern von Büro- und Objekteinrichtungen zählt. Bereits seit vier Generationen kreiert das Unternehmen immer wieder richtungsweisende Trends und bietet von der Planung bis zur Umsetzung alles aus einer Hand – kreativ, flexibel und zukunftsorientiert. „Die Zusammenarbeit mit einer engagierten Agentur und einem gut vernetzten Partner ist für uns wesentlich, um unsere Themen rund um die moderne Arbeitsplatzgestaltung zu kommunizieren und in dieser Hinsicht hat uns das Public Relations Atelier überzeugt“, betont Prokurist Dipl.-Ing. Eugen Svoboda, Head of Sales & Marketing und Strategic Business Development. Die inhabergeführte Agentur Public Relations Atelier wird ganz nach dem Motto „Möbel made in Austria“ neben neuen Produktlinien auch die Menschen hinter dem Unternehmen in den Mittelpunkt der Kommunikationsoffensive stellen. „Svoboda Büromöbel ist ein traditionsreiches Familienunternehmen und ich freue mich einen heimischen Innovationsführer, der bereits auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurückblickt, in sämtlichen Kommunikationsbelangen zu beraten und gezielt in den Medien zu positionieren“, so Agenturinhaberin Mag. Eva Nahrgang.

Foto_EvaNahrgang(c)AlexandraKromus

Darf sich über eine Renommieretat freuen: Public Relations Atelier-Gründerin Eva Nahrgang.

 

 

 

Kommentar hinterlassen