PRVA veranstaltet heuer Österreichischen Kommunikationstag

29

Januar

2013

Das Generalmotto der diesjährigen Veranstaltung, die den PR-Tag ersetzt, lautet „Partizipation und Transparenz“.

Erstmals veranstaltet der Public Relations Verband Austria (PRVA) heuer am 19. Juni den Österreichischen Kommunikationstag, der in Folge jährlich stattfinden sollte. Heuer geht die ganztägige Veranstaltung für Kommunikationsfachleute mit dem Generalmotto „Partizipation und Transparenz“ an den Start. Anhand von vier Themenstreams werden in unterschiedlichen Formaten (Diskussionen, Best-Practice-Beispielen, World-Cafe), sowohl die aktuellen Branchen-Themen als auch die vielfältigen Kommunikationsdisziplinen berücksichtigt. Zwischen den einzelnen Slots sind Keynote Speeches eingeplant. Veranstaltungsort ist das Austria Trend Hotel „Park Royal Palace Vienna“ im 14. Bezirk, direkt neben dem Technischen Museum gelegen.

„Der Österreichische Kommunikationstag ist quasi eine erweiterte Fortsetzung des bisherigen PR-Tages. Wir wollen uns mit dem neuen Veranstaltungstitel aber durchaus für andere Kommunikationsverbände öffnen, d.h. wir werden demnächst die diversen Branchenverbände einladen, beim Kommunikationstag mitzumachen. Zusätzlich können wir auf diese Art und Weise eine wesentlich breitere Palette an integrierenden Kommunikationsthemen anbieten“, so PRVA-Präsidentin Ingrid Vogl. Weitere Programmdetails werden im März präsentiert.

PRVA-Präsidientin Ingrid Vogl: „“Der Österreichische Kommunikationstag ist quasi eine erweiterte Fortsetzung des bisherigen PR-Tages. Wir wollen uns mit dem neuen Veranstaltungstitel aber durchaus für andere Kommunikationsverbände öffnen, d.h. wir werden demnächst die diversen Branchenverbände einladen, beim Kommunikationstag mitzumachen.“

Kommentar hinterlassen