PRVA-Präsident Bredl in seiner Funktion bestätigt

28

März

2009

Weiter in Amt und Würden. Martin Bredl wurde in der Generalversammlung des Public Relations Verbandes Austria (PRVA) für weitere zwei Jahre bestätigt.



Im Rahmen der Generalversammlung des Public Relations Verbandes Austria (www.prva.at) Mitte März wurde Martin Bredl für eine zweite zweijährige Funktionsperiode bestätigt. Neben Martin Bredl wurden zudem sechs weitere Vorstandsmitglieder erneut bestätigt: der PRVA-Vizepräsident Dr. Peter Hörschinger, Geschäftsführer von ikp Wien PR und Lobbying, Dr. Ingrid Vogl, Leiterin Wiener Stadtwerke-Konzernkommunikation, die ab sofort die Funktion der zweiten Vizepräsidentin übernimmt, sowie Sabine Pöhacker, Geschäftsführerin Agentur comm:unications, in der Funktion der Generalsekretärin. Ebenfalls im Vorstand verbleiben Daniela Enzi (Schriftführerin), Prokuristin und Leiterin Kommunikation und Customer Service des MuseumsQuartiers, Wolfgang Martinek (Finanzreferent), Leiter Kommunikation und Marketing CARE Österreich und Andrea Schneider, Geschäftsführerin Agentur P.R.I.M.A.

Neue Vorstandsmitglieder sind Mag. Sigrid Krupica, Geschäftsführerin Trimedia Communications und Mag. Peter N. Thier, Leiter Kommunikation & Vorstandssekretariat der Erste Bank. Martin Bredl dankte Edward Strasser und Bettina Pepek für ihr zwei- bzw. vier-jähriges Engagement im Vorstand. Dank und Ehre wurde noch einem verdienten PRVA-Mitglied zu teil: Dem ehemaligen, langjährigen PRVA-Präsidenten Franz M. Bogner, der in Österreich maßgeblich zur Professionalierung der PR beigetragen hat, wurde die PRVA-Ehrenpräsidentschaft verliehen.

 

Der nur teilweise neue PRVA-Vorstand: Peter N. Thier, Wolfgang Martinek, Ingrid Vogl, Peter Hörschinger, Sabine Pöhacker, Martin Bredl, Sigrid Krupica, Daniela Enzi und Andrea Schneider.

Kommentar hinterlassen