PRVA ist stolz auf Rekordteilnehmerfeld beim Jubiläums-Staatspreis

01

November

2008

PR-Staatspreis.Die Ausschreibung des 25. PR-Staatspreises brachte mehr Bewerbungen als je zuvor.
Sämtliche Rekorde bricht die Zahl der Einreichungen für den diesjährigen PR-Staatspreis: 51 Projekte gehen – heuer erstmals in sechs Kategorien – um Österreichs höchste Auszeichnung in der PR-Branche ins Rennen. Damit hat die Strategie des Public Relations Verbandes Austria (www.prva.at), durch die Schaffung von Kategorien das Interesse von PR-Verantwortlichen und Agenturen sowie der PR-Träger an dem Staatspreis zu steigern und mehr Einreichungen zu generieren, ihre Bewährungsprobe eindrucksvoll bestanden, wie PRVA-Präsident Martin Bredl findet: „Mit der Einführung verschiedener Kategorien haben wir einem vielfach geäußerten Wunsch unserer Kolleginnen und Kollegen entsprochen. Wir lösen damit das Problem der Vergleichbarkeit der Projekte und freuen uns natürlich sehr, dass die Neuregelung so gut angenommen wurde und zu dieser tollen Zahl an Bewerbungen geführt hat“, so Bredl.

Eine Menge Arbeit für die Jury

Auf die Fachjury wartet nun ein ordentliches Stück Arbeit: Diese muss bis Ende Oktober nicht nur sechs Sieger in den Kategorien Consumer PR, Corporate Publishing, Corporate Themen, Interne Kommunikation, Non Profit und Public Affairs küren, sondern aus deren Mitte auch noch den Gesamtsieger und Staatspreisträger 2008 erwählen. In der Jury sitzen ein Vertreter des BMWA, des Auslobers des Staatspreises, zwei Vertreter des Vorstandes des PRVA, die Präsidentin der Schweizerischen Public Relations Gesellschaft (SPRG), Mireille Saucy, der Präsident der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), Ulrich Nies, je ein Vertreter der Industriellenvereinigung, der Wirtschaftskammer Österreich – Fachverband Werbung und Marktkommunikation, der Kammer für Arbeiter und Angestellte, des Verbandes Österreichischer Zeitungen, des Klubs der Wirtschaftspublizisten, Prof. Dr. Benno Signitzer vom Publizistik-Institut der Universität Salzburg, Dkfm. Franz Bogner als wissenschaftlicher Delegierter des PRVA, der/die PRVA-Wissenschaftspreisträger/in 2008 und der Juryvorsitzende Dr. Wolfgang Fingernagel vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur.

 

Dr. Wolfgang Fingernagel vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur ist Juryvorsitzender beim Staatspreis PR: „Die Rekordzahl an Bewerbungen ist mit Sicherheit auf die Einführung von Kategorien zurückzuführen, anders ist der sprunghafte Anstieg nicht nur gegenüber dem Vorjahr sondern auch dem langjährigen Durchschnitt nicht zu erklären.“

PR-Gala am 26. November

Auf den Staatspreisträger 2008 wartet neben der traditionellen Urkunde heuer erstmals auch eine vom Wirtschaftsministerium gestiftete Trophäe. Alle Siegerprojekte werden wie immer im Rahmen der PR-Gala, die am 26. November in der MUMOK Hofstallung im MuseumsQuartier Wien stattfindet, präsentiert und gewürdigt. Der Public Relations Verband Austria (PRVA) schreibt seit 25 Jahren den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ausgelobten Staatspreis für Public Relations aus. Das Ministerium möchte mit der Stiftung dieses Preises die professionelle Öffentlichkeitsarbeit österreichischer Unternehmen und Institutionen fördern und auszeichnen.

Je drei Projekte rittern um den Kategoriensieg

Aus den 51 eingereichten Projekten wurden in sechs Kategorien je drei Projekte als Kandidaten ausgewählt, aus diesen die Kategoriensieger und in weiterer Folge aus dem Kreis der Kategoriensieger der Staatspreisträger 2008 ermittelt wird. 16 Projekte in fünf Kategorien sind auf der Longlist nominiert. Die in der Kategorie „Public Affairs“ eingereichten Projekte wurden zur Gänze anderen Kategorien zugeordnet – es gibt also keine Auszeichnung für ein Public Affairs-Projekt. Und wegen Punktegleichheit zweier Projekte gibt es in der Kategorie „Corporate Publishing“ vier Nominierte.

Kategorie Consumer PR:

Erdgas als Treibstoff für Kraftfahrzeuge
PR-Träger: Wien Energie GmbH
Externer Berater: Foggensteiner Public Relations GmbH

„Kinderleicht Kochen mit Sarah Wiener“ von JA! Natürlich und BILLA – ein kulinarisch genussvolles CSR-Projekt als nachhaltiger Beitrag für eine bessere Kinderernährung
PR-Träger: Ja! Natürlich Naturprodukte GmbH & BILLA AG
Externer Berater: Hochegger|Com Dr. Hochegger Kommunikationsberatung GmbH

ÖBB – Fußball am Zug
PR-Träger: ÖBB-Holding AG
Externer Berater: Hochegger|Com Dr. Hochegger Kommunikationsberatung GmbH

Kategorie Corporate Publishing

„Medizin persönlich“ – PremiumMed, das Magazin
PR-Träger: HUMANOMED Krankenhaus Management GmbH
Externer Berater: Phase5 Kommunikationsagentur GmbH; netdoktor.at – Dr. Maté GmbH; Milestones in Communication

OMV Refining & Marketing Kochbuch „Our Most Refined Tastes“
PR-Träger: OMV Refining & Marketing GmbH
Externer Berater: communication matters Kollmann & Menasse Public Relations GmbH

Vinzenz magazin – Medizin und mehr für Sie
PR-Träger: Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH
Externer Berater: SERY* creative communication

Wiener Gratis Kinderbuch: „Tscho total vernetzt“
PR-Träger: Microsoft Österreich GmbH
Externer Berater: Pleon Publico Public Relations GmbH

Kategorie Corporate Themen

„Medizin mit Qualität und Seele“ Positionierung der Vinzenz Gruppe als starke Marke im Gesundheitswesen
PR-Träger: Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH
Externer Berater: Pleon Publico Public Relations Lobbying

safe4fun – HIV/AIDS Awareness-Kampagne für Jugendliche
PR-Träger: Pfizer Corporation Austria GmbH
Externer Berater: ikp Wien PR und Lobbying GmbH

STRABAG Börsengang
PR-Träger: STRABAG SE
Externer Berater: Hochegger Financial Relations GmbH

Kategorie Interne Kommunikation

explore diversity – produce identity | OMV Exploration & Production – Interne Kommunikation für MitarbeiterInnen aus zwanzig Ländern
PR-Träger: OMV Exploration & Production GmbH
Externer Berater: communication matters Kollmann & Menasse Public Relations GmbH

E_MOTION DAY 08 – „Die starken Seiten der Erste Bank Österreich“
PR-Träger: Erste Bank Österreich
Externer Berater: Himmer, Buchheim & Partner GmbH

Dissemination Hub / Citizen Media Trophy
PR-Träger: Citizen Media – Social Change
Externer Berater: Sonovista

Kategorie Non Profit

Entscheidend bist DU! Demokratie zum Mitmachen – Eine Sensibilisierungskampagne mit und für Jugendliche
PR-Träger: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) und Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF)
Externer Berater: Trimedia Communications gemeinsam mit PlanSinn, ovos media consulting und SORA

Experten-Initiative „PioNiere“ zur Frühdiagnose schwacher Nieren
PR-Träger: 8 Medizinexperten
Externer Berater: Toman Rom

Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek
Externer Berater: Dr. Barbara Brunner Öffentlichkeitsarbeit

 

Kommentar hinterlassen