„profil“-Line Extension „profil wissen“ geht an den Start

31

Oktober

2011

Die erste Ausgabe beschäftigt sich mit einem Medizin-Thema, das alle betrifft – und viele, die es eigentlich gar nicht betreffen müsste: dem „Schmerz“.

„profil wissen” ist die lange erwartete Line Extension einer der stärksten Print-Marken Österreichs. Das Nachrichtenmagazin „profil” macht aus seiner vielfach ausgezeichneten Wissenschaftsberichterstattung ein eigenes Produkt. Vier Mal jährlich sollen Medizin, Psychologie, die Naturwissenschaften oder zum Beispiel Technik ausführlich hinterleuchtet werden. Jedes Heft widmet sich gut zur Hälfte einem speziellen Thema und widmet den Rest der rund 100 redaktionellen Seiten einer Vielzahl anderer Wissenschaftsaspekte. „profil”-Herausgeber Christian Rainer erklärt: „Monothematisch und zugleich offen für jeden an den Tiefen und Untiefen des Lebens interessierten – das Ganze in bester ,profil‘-Tradition kritisch und unabhängig.” Die erste Ausgabe beschäftigt sich mit einem Medizin-Thema, das alle betrifft – und viele, die es eigentlich gar nicht betreffen müsste: dem „Schmerz“. Darüber hinaus werden unter anderem folgende Themen behandelt: Kosmologie: Wie man neue Planeten richtig besiedelt, Bastelstunde: Physiker Werner Gruber experimentiert für profil oder Mobilität: Vorschau auf das Auto der Zukunft. Die nächste Ausgabe ist für März 2012 geplant.

„profil“ vermittelt ab sofort auch Wissen: „profil Wissen“

Kommentar hinterlassen