PrimeRose Public Relations übernimmt die PR-Agenden von Cartier in Österreich

19

Oktober

2011

Neukunde für die Wiener Agentur mit Spezialisierung auf Läden in der Wiener City.

Die Agentur PrimeRose PR betreut in Österreich ab sofort die Luxusmarke Cartier – konkret die Bereiche Schmuck, Uhren, fine watch making, Accessoires und Düfte – in Sachen PR. Seit 1847 steht Cartier für Tradition, wie für Innovation. „In der mehr als 160 Jahre zurückreichenden Geschichte sind Ikonen entstanden, die die unglaubliche Kreativität und den Schaffensgeist des Unternehmens immer wieder unter Beweis stellen“, erklärt PrimeRose PR Inhaberin Caroline van Kelst.  „Cartier ist ein Luxuskonzern mit Pioniergeist, sei es im Uhrenbereich oder bei innovativem Schmuckdesign. Das ganze kreative Spektrum der Maison Cartier medial zu transportieren, wird ein Schwerpunkt der Kommunikation sein. Wir freuen uns sehr, diesen Etat gewonnen zu haben, der perfekt in unser Portfolio passt“, so die Agentur-Inhaberin. PrimeRose Public Relations & Events ist eine auf den Lifestyle-Bereich spezialisierte PR-Agentur mit Kunden wie Schullin Wien (Schmuck & Juwelen, Kohlmarkt 7), Schullin Uhren im Looshaus (Kohlmarkt 18), Patara Fine Thai Cuisine ( 1., Petersplatz 1), Verein der Unternehmen am Kohlmarkt (KoKo), Bonpoint (Couture für Kinder), Le petit chou, Gosset Champagner (ältestes Weinhandelshaus der Champagne seit 1584), Cocolabelle (Modegeschäft, 1., Wildpretmarkt 6) und Viktor Steinwender bei Evamaria Thonet (Interior-Geschäft, 1., Tuchlauben 20).

Betreut ab sofort Cartier im Bereich PR in Österreich: Caroline van Kelst von PrimeRose Public Relations

Kommentar hinterlassen