Pressesprecher-Ranking 2009: Die Pressesprecher von Schenker, RHI und Verbund haben die Nase vorn

01

August

2009

Die Besten der Besten.Das „Industriemagazin“ befragte einmal mehr Wirtschaftsjournalisten zur Qualität der heimischen Unternehmenskommunikation und erstellte ein Pressesprecher-Ranking.
Der strahlende Gewinner des diesjährigen Pressesprecher-Rankings (images.derStandard.at/2009/06/30/Pressesprecher.pdf) ist Wolfgang Schmid, verantwortlich für die Kommunikation des Transportunternehmens Schenker. Der 38-jährige Wiener, seit 2006 in bei Schenker war zuvor Redakteur des Branchenblattes „Österreichisches Verkehrsmagazin“. Auf Platz zwei wurde von den 81 teilnehmenden Journalisten Beate McGinn gereiht. Sie war bislang Sprecherin von Philips Österreich und ist seit Jahreswechsel für die Kommunikation des Verbundes zuständig. Bemerkenswert ist der Aufstieg von Elke Koch. Sie übernahm mit dem Vorstandswechsel zu Thomas Fahnemann die Kommunikation des Feuerfestherstellers RHI – und landete prompt auf Platz drei im Ranking. Die Vorjahresgewinner Michael Mauritz und Peter Thier (Erste Bank) landeten heuer mit dem 26. Rang nur im Mittelfeld.


Elke Koch (RHI), Wolfgang Schmid (Schneker) und Beate McGinn (Verbund) sind die besten Pressesprecher des Landes. (c) Industriemagazin

Traditionsreiche Rangreihung

Seit mittlerweile elf Jahren befragt das „Industriemagazin“ (www.industriemagazin.at) Österreichs Wirtschaftsjournalisten zur Qualität der heimischen Unternehmenskommunikation. In Zusammenarbeit mit dem Branchenmagazin „Der österreichische Journalist“ wurden heuer 110 Journalisten aus Wirtschaftsredaktionen aller Tagesmedien, Zeitschriften, Onlineportale und Magazine kontaktiert – 81 haben geantwortet. Nach dem Schulnotenprinzip werden Informationsniveau, aktive Pressearbeit, passive Pressearbeit und journalistische Fähigkeiten abgefragt.

Kommentar hinterlassen