PR Lions Grand Prix geht an JWT San Juan in Puerto Rico

19

Juni

2012

Der Hauptpreis beim PR-Wettbewerb im Rahmen der Cannes Lions, der weltweit wichtigsten und renommiertesten Awardshow für Marktkommunikation und Werbung, geht an die Agentur JWT San Juan im Auftrag der Banco Popular de Puerto Rico. Die Siegerkampagne nahm einen populären Song der bekanntesten Salsa-Combo des Land, in dem es darum geht, dass es wunderschön ist, nichts zu tun, und brachte den gleichen Song mit einem neuen Text heraus. Der neue Text ist das genaue Gegenteil: Es geht darum, wie toll es ist, immer nach vorne zu schauen und fleißig zu sein. Der Song wurde zum ersten Mal zeitgleich bei vielen Radio- und TV-Sendern gelauncht. Die Press-Coverage in Puerto Rico war riesig, schließlich stand die bekannteste Band des Landes im Mittelpunkt. Von den 1.130 Kampagnen, die zu den PR Lions eingereicht wurden, schafften es 130 auf die Shortlist, 69 wurden mit Löwen in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Österreichs Agenturen, die drei Kampagnen zu den PR Lions eingereicht hatten, schafften es nicht auf die Shortlist, waren also auch nicht an der letztendlichen Löwenvergabe beteiligt. Eine Kampagnenbeschreibung in Videoform können Sie sich hier anschauen.

Für diese Kampagne wurde JWT in San Juan in Puerto Rico mit dem Grand Prix im PR-Wettbewerb PR Lions ausgezeichnet.

Kommentar hinterlassen