17

August

2011

Die geschäftsführenden Gesellschafter Ursula Wirth und Wolfgang Immerschitt übernehmen 100 Prozent der Anteile. Aber die Partnerschaft mit dem Network Ketchum Publico bleibt aufrecht.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Agentur Pleon Publico Salzburg, Ursula Wirth und Wolfgang Immerschitt, sämtliche Anteile an der 1994 gegründeten Agentur vom bisherigen Miteigentümer Ketchum Publico übernommen. Die Agentur wird in Plenos – Agentur für Kommunikation umbenannt. Unverändert bleibt die Partnerschaft und Kooperation mit der Ketchum Publico in Wien und der internationalen Omnicom-Ketchum-Gruppe. Die Geschäftsfelder der Agentur sind Strategieberatung und Coaching, Lobbying und Networking, Medienarbeit, Onlinekommunikation, Content Management und Agenda Setting, Mitarbeiterkommunikation, Veranstaltungskonzeption und -organisation, Fachmedienbetreuung auf Messen sowie die Gestaltung und Produktion von Corporate-Publishing-Produkten wie Kundenmagazinen, Geschäftsberichten und Newslettern. Der bisherige Standort der Agentur in der Paracelsusstraße 4 in Salzburg bleibt erhalten. „Es gab für uns mehrere Gründe, die Anteile an der Agentur vollständig zu übernehmen: Wir wollten unseren unternehmerischen Entscheidungsspielraum erhöhen, den strategischen Beratungsansatz im Interesse unserer Kunden verbreitern und Weichen für die künftige Entwicklung der Agentur stellen“, so Ursula Wirth und Wolfgang Immerschitt unisono.

Kommentar hinterlassen