Peter Szyszka übernimmt PR-Professur

01

November

2008

PR goes University. Der bisherige Professor für Organisationskommunikation an der Zürcher Hochschule übernimmt die PRVA-Stiftungsprofessur an der Uni Wien.

Ab dem Wintersemester 2008/2009 lehrt und forscht der in Braunschweig in Norddeutschland geborene Peter Szyszka an der Universität Wien. Mit der Errichtung der PRVA-Stiftungsprofessur Public Relations will die Universität Wien (Publizistik und Kommunikationswissenschaft) ihr Profil in diesem Bereich stärken. Sie will ferner die Weiterentwicklung des Kommunikationsmanagements vorantreiben. Das Projekt wird aus den Mitteln des „Wissenschaftlichen Senates“ des PRVA (www.prva.at) auf zwei Jahre „anschubfinanziert“, danach plant die Universität Wien die Professur langfristig einzurichten. Szyszka studierte selbst Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Soziologie an der Wilhelms-Universität in Münster. Er gründete und leitete das Institut für Kommunikationsmanagement an der Fachhochschule Osnabrück und ist Autor zahlreicher Publikationen. Zuletzt unterrichtete er Organisationskommunikation am Institut für Angewandte Medienwissenschaft an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur in der Schweiz.

Kommentar hinterlassen