Österreicher blättern im Urlaub gerne in Printprodukten

01

Juli

2010

MindMinutes.Fast ein Drittel der urlaubenden Österreicher blättert laut Mindshare-Studie gerne mehr in Magazinen und Zeitschriften.
Nutzen die Österreicher im Urlaub Medien? Wenn ja, welche und wie intensiv? Die Marken-Mediaagentur Mindshare Wien (www.mindshare.at) ist in ihrer Momentaufnahmen-Studie „MindMinutes“ diesen Fragen nachgegangen. Für die Mehrheit der Befragten ist eines sicher: sie planen ihren Haupturlaub für die Sommermonate Juli bis September. Interessant ist dieser Faktor für Werbungstreibende, denn der Urlaub lädt zum Lesen ein. Fast ein Drittel blättert gerne mehr in Magazinen und Zeitschriften. Beim Österreichurlaub steigt diese Zahl sogar auf knappe 40 Prozent, den übrigens fast jeder Dritte der Befragten plant. Auch die Zeitungen kommen nicht zu kurz: Mehr als ein Drittel der Reisenden genießt verstärkt die täglichen Neuigkeiten.
Die Mindshare-Studie „MindMinutes“ erhebt alle 14 Tage Momentaufnahmen zu aktuellen Themen. „MindMinutes liefert Stimmungen und Zahlen für aufkommende Trends “, erklärt Helmut Prattes, Mindshare Business Planning Director und Studienleiter den Studienhintergrund. Für Mindshare MindMinutes befragt Mindshare 200 Österreicher im Alter von 15 – 49 Jahren online. Die komplette Studie zu MindMinutes kann bei Helmut Prattes angefordert werden unter helmut.prattes@mindshareworld.at,.

Kommentar hinterlassen