30

September

2010

Topstory

iPad und Co: Game-Changer, Heilsbringer oder doch nur ein Hype?

Verlagshäuser im In- und Ausland haben Tablet-PCs wie den iPad als Heilsbringer begrüßt. Kaum war der iPad in Österreich auf dem Markt, wurden von den Tageszeitungen schon eigene iPad Apps präsentiert. Endlich, so glauben viele Medienmacher, wird man im Internet substanziell Geld verdienen können. Dazu braucht es aber zusätzliche (multimediale) Inhalte, die über das in Print und schon bisher im Web veröffentlichten Content hinausgehen. Eröffnen sich durch Tablet-PCs wie den iPad auch neue Chancen für PR-Agenturen ihre Kunden „unterzubringen“? Der »OBSERVER«-Letter fragte bei PR-Agenturchefs nach.

Die Wiedergeburt der Österreichischen Medientage

Die Neuausrichtung der Österreichischen Medientage war – ohne Übertreibung – ein voller Erfolg: und zwar sowohl was die Wahl der Location und die generelle Positionierung als auch die Auswahl der Referenten und Panel-Teilnehmer anbelangt. Ein Resümee.

Die Medientage auf Twitter gelesen

Ein Kommunikationsevent auf Twitter mitzuverfolgen und -gestalten erweitert die Sicht auf die Welt. Man teilt seine eigenen Gedanken mit denen anderer engagierter Kommunikatoren. So destilliert sich das Wesentliche und das Unterhaltsame aus einem Vortrag oder Podium. Große Sager bleiben erhalten. Hier ein kurzer Rückblick auf die Medientage aus Twitter-Sicht.

Aktuell

Staatspreis für PR 2010 wurde ausgeschrieben

PR-Verantwortliche aus Agenturen und Unternehmen waren eingeladen, ihre besten Projekte für den PR-Staatspreis bis zum 24. September einzureichen. Die Preisverleihung steigt am 25. November.

Marketagent.com und Public Media präsentieren Studie zum Image der Tagesmedien

durchleuchteten das Image österreichischer Tageszeitungen bei bei Werbe-, Medien- und Marketingexperten.

Alfred-Worm-Preis an Florian Klenk und Christian Granbacher

Zu investigativen Leistungen gemäß Definition der Initiatoren gehören journalistische Arbeiten, die unbekannte Fakten, Hintergründe, Zusammenhänge und Machenschaften aufdecken, Skandale enthüllen und Affären ans Licht bringen und so die Kontrollfunktion der Presse und ihre „öffentliche Aufgabe“ in besonderer Weise wahrnehmen.

WerbeAkademie bietet zweitägigen Intensivworkshop PR-Praxis mit Maximilian Mondel an

Wie PR in der Praxis funktioniert, wie man sein Unternehmen in die Medien bringt, warum PR weit mehr als Medienarbeit ist und was Unternehmen und Institutionen in Zusammenhang mit Öffentlichkeitsarbeit tunlichst vermeiden sollten, erklärt der Journalist und Kommunikationsexperte an zwei Terminen im November 2010 und April 2011.

Was uns der Facebook-Film über Social Media sagt

Es ist kein Jubelfilm geworden und zeigt, dass man auch durch Social Media nicht die Allmacht in der Kommunikation besitzt. Statt guter PR für Zuckerberg, droht eher die nächste Gelegenheit für Krisen-PR.

Medien In & Out

Die »OBSERVER«-In Out-Liste für Printmedien

In den vergangenen Wochen wurden folgende Printmedien neu gegründet beziehungsweise neu in die Liste der vom »OBSERVER« beobachteten Medien aufgenommen (Erfassung bis Ende September).

Journalist im Portrait

Richard Wiens – „Salzburger Nachrichten“

Richard Wiens hat bei den „Salzburger Nachrichten“ die Wirtschaftsredaktion von Veronika Canaval übernommen, die in Pension geht. Seit April 2010 ist Wiens Leiter des Wirtschaftsressorts.

Verlag im Portrait

Weinkauf

Im Frühjahr startete das Weinfachmagazin „Weinkauf“, das sich als Informationsplattform für Fachhändler, Gastronomen und Weininteressierte versteht.

Personalia

Frische Kräfte bei PR-Agenturen, in Kommunikationsabteilungen und in Medienhäusern

communication matters, „Die Presse“, „Salzburger Nachrichten“, EurotaxGlass, Vienna Insurance Group, ÖBB, Medienwirtschaft Verlag, Medienhaus Wien, Currycom, nic.at, kununu, WIFI-PR-Lehrgang, ikp, QlikTech, „corporAID Magazin“ und sanofi-aventis verstärken sich im Kommunikationsbereich.

Etats

Etatwechsel des Monats

Die wichtigsten Etatwechsel der vergangenen Wochen im Überblick

Kunde im Portrait

Dr. Monika Voglgruber, PR-Verantwortliche von bauMax

Derzeit betreibt bauMax 147 Märkte in neun Ländern, 67 davon in Österreich, 24 in Tschechien, 15 in der Slowakei, 15 in Ungarn, drei in Slowenien, sechs in Kroatien, vier in Bulgarien, zehn in Rumänien und zwei in der Türkei.

Im März 2010 eröffnete bauMax seinen ersten Markt in der Türkei.

Termine

DMVÖ Congress 2010: Dialoge im Wandel der Zeiten

Unter dem Motto „Future happens“ stellt sich der DMVÖ Congress 2010 der Frage, wie sich der Dialog in Zeiten von New-, Social- und Mobile-Media wandelt.

Medientage München 2010: „Wert(e) der Medien in der digitalen Welt“

Im Zentrum der 90 Fachveranstaltungen stehen die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Werte der Medien im digitalen Zeitalter.

Journalistinnenkongress: „Platz für Große Töchter“

Am 19. Oktober ist es soweit: der 12. Österreichische Journalistinnenkongress findet im Haus der Industrie in Wien statt.
 Das Motto: „Platz für Große Töchter“.

Agenturen_News

PR-Agentur Esprit gewinnt Deutschen PR-Preis 2010 in der Kategorie Public Affairs und Lobbying

Einziger Nominee aus Österreich holt sich den begehrtesten Branchen-Award im deutschsprachigen Raum. Bereits vierte internationale Auszeichnung für vorbildliche Initiative gegen Schwarzarbeit und Sozialbetrug im Bauwesen.

PR-Agentur loebellnordberg launcht Social-Media-Seminar „Facebook für Manager“

Im zweistündigen Workshop-Seminar vermittelt Social Media-Experte Kutscherauer, warum Facebook so erfolgreich wurde, wie es aufgebaut ist und welche Wirkung – im positiven wie negativen Sinne – hier erzielt werden kann.

Agentur Chapter 4 und Network Burson-Marsteller gehen Partnerschaft in CEE/SEE ein

Von Wien aus vertritt Chapter 4 ab sofort auch die Agenden von Burson-Marsteller in Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Kosovo und Albanien.


Geschäftsberichte-Spezialist Mensalia bei ARC Grand Awards erfolgreich

Darüber hinaus gewinnt die Mensalia Unternehmensberatungs GmbH einen Award beim Deutschen PR Preis.

Redaktionen_News

Vorstandschef Horst Pirker kehrt der Styria den Rücken

Die beiden Vorstände Wolfgang Bretschko und Klaus Schweighofer teilen die Zuständigkeiten untereinander auf.

Relaunch für ÄrzteVerlag/Agrarverlag-Titel „Gesundheit“

Die zehn Mal jährlich erscheinende „Gesundheit“ ist seit 1. September an 10.000 Verkaufsstellen in ganz Österreich erhältlich.

Czerny Plakolm wirbt für „Tiroler Tageszeitung“

Die Kampagne startet Mitte September mit Teaser- und Auflösungsplakaten, Anzeigen, Radiospots, einer viralen Online-Kampagne sowie mit Promotions und begleitenden Werbemitteln.

Hans Mahr bringt „Falstaff“ nach Deutschland

Die beiden österreichischen Chefredakteure Klaus Buttenhauser und Peter Moser verantworten auch die deutsche Ausgabe.

„Vorarlberger Nachrichten“ setzen noch stärker auf lokale Berichterstattung

Aus den vier kleinformatigen Bezirkszeitungen, die den „Vorarlberger Nachrichten“ jeden Donnerstag beiliegen, werden ab 7. Oktober zehn Regionalblätter.

Kommentar hinterlassen