Topstory

Kampusch-Story

Ein Ereignis im Österreich findet weltweites Echo. Für die Rechte an der Story wurden hohe sechsstellige Beträge geboten. Die Verwertung der Rechte im Sinne von Natascha Kampusch wird für News und Anwalt Dr. Lansky durch die internationale Medienbeobachtung des »OBSERVER« ermöglicht.

Aktuell

Outsourcing

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland sind mit ihren Outsourcing-Projekten unzufrieden. Grund ist mangelnde Erfahrung.

Medien- und PR-szene wird zunehmend weiblicher

Der Anteil weiblicher Journalisten in Österreich klettert kontinuierlich nach oben. Dies geht aus einer Presseaussendung von pressetext austria hervor, die die aktuelle Herbstausgabe des Journalistenindexes (www.journalistenindex.at) analysiert hat.

Medien In & Out

In-Out Liste

12 neuen Titeln steht eingestelltes Medium gegenüber. Holen Sie sich die Details zum Aktualisieren Ihrer Presseliste.

Journalist im Portrait

Chefredakteur Alfred Terschak

„Damit ich eine Meldung verwende, muß sie Interesse wecken bzw. mich glauben lassen, daß sie das Interesse der Leser weckt“, bringt es Geschäftsführer und Chefredakteur Alfred Terschak gleich auf den Punkt.
Foto: DIE INFO Medien Projekte GmbH)


Chefredakteur Alfred Terschak

Verlag im Portrait

Neue Medien für …

6 neue Medien stellen wir Ihnen vor.

Etats

Etats

Welche Agenturen neue Kunden und Etats gewonnen haben.

Kunde im Portrait

KünstlerHaus Wien

Das Wiener Künstlerhaus ist ein traditionsreicher Ausstellungsort. Der historische Bau der Ringstraßenzeit wurde im Jahr 1868 am Karlsplatz als Gesellschafts- und Ausstellungszentrum der ältesten Künstlervereinigung Österreichs errichtet. Noch heute im Besitz der „Gesellschaft bildender Künstler Österreichs“, ist das Künstlerhaus ein fest etablierter Ort der Kunst und deren Präsentation. Das Ausstellungshaus bietet seinem Publikum auf vielfältige Weise Information, Vermittlung und Diskurs.

Termine

Termine

Wo sie im Oktober sein sollten

Fach_Buch

Bücher

Journalistenindex 2006 und Werbealmanch 2006

Kommentar hinterlassen