»OBSERVER« Team mutig im Wassersport

03

September

2018

Das »OBSERVER« Team begab sich mutig in die Fluten und verbrachte demzufolge einen erfolgreichen Teambuilding-Tag am Wasser. Zuerst sprangen die Sportlichen ins Wasser der Vienna Watersports Arena, dann ging es in den Booten weiter durch die Stromschnellen. Wassersport ist bei sommerlichen Temperaturen nicht nur erfrischend, sondern eine zusammenschweißende Herausforderung. Die beeindruckende Anlage der Wiener Donauinsel ist eine der modernsten Anlagen Europas. Sie ist vergleichbar mit den Olympiastrecken von Rio de Janeiro, Athen, London oder Sydney. Die Teilnehmer konnten ihre Geschicklichkeit und Teamfähigkeit am Ruder bei einer wilden Raftingfahrt durchs schäumende Nass der 250 Meter langen Wildwasserbahn unter Beweis stellen. Auch ein erfrischender Sprung ins kühle Wasser durfte bei den sommerlichen Temperaturen nicht fehlen. Zum Abschluss wurde gegrillt und kräftig gefeiert.

»OBSERVER« ist nicht nur durch seine Betreuung des Österreichischen Fussball-Bundes sehr sportaffin. Der Medienbeobachter ist auch Partner des Kanuverbands und unterstützt ihn mit Medienbeobachtung.

Das »OBSERVER« beim Wassersport