Screenshot_20170517-103041Mit der steigenden Informationsdichte nimmt auch der Bedarf an maßgeschneiderten Informationsdienstleistungen zu. »OBSERVER« hat diesen Trend frühzeitig erkannt und ergänzt seine Produktpalette somit ab sofort mit individuellen Branchen-Pressespiegeln. Die Branchen-Pressespiegel werden dann von einem professionellen Lektorat tagesaktuell zusammengestellt. So ermöglichen sie den Abonnenten einen schnellen Überblick über die wichtigsten österreichischen Print-Nachrichten aus der jeweiligen Branche.

Alle Branchen-News bequem auf dem Smartphone

Täglich „druckfrisch“ per HTML-E-Mail geliefert, stehen die einzelnen Artikel des Branchen-Pressespiegels mit einem Klick als Vollansicht zu Verfügung. So starten die Abonnenten bestens informiert in den Tag und versäumen keine wichtigen Nachrichten mehr.

»OBSERVER«-Geschäftsführer Florian Laszlo sieht in dem neuen Angebot eine richtungsweisende Innovation: „Mit den Branchen-Pressespiegeln können wir dem steigenden Informationsbedürfnis einzelner Branchen noch besser gerecht werden.“

Zwei Branchen zum Auftakt: Immobilien und Energieversorger
Den Beginn macht der ImmoBranchen-Pressespiegel, realisiert in einer Kooperation mit dem Immobilien-Fachmagazin ImmoFokus. Zudem bietet »OBSERVER« ab sofort den EnergieBranchen-Pressespiegel an, der alle relevanten Artikel aus dem Bereich der Energieversorgung übersichtlich zusammenstellt. Pressespiegel aus weiteren Branchen sind bereits in Planung.

Eröffnungsaktion: Zwei Wochen kostenlos testen
Die »OBSERVER« Branchen-Pressespiegel werden zu einem einheitlichen Fixpreis von € 99,00 angeboten. Als Eröffnungsaktion bieten wir Interessierten außerdem an, die Branchen-Pressespiegel zwei Wochen kostenlos zu testen: www.observer.at/branchenpressespiegel

»OBSERVER« – Medienbeobachtung und Analyse ist die führende Media Intelligence Agentur Österreichs. Der größte landesweite Medienbeobachter ist schon seit seiner Gründung 1896 innovativ tätig und treibt die Entwicklung der Media Intelligence voran.