ÖAK für das 2. Halbjahr 2008 mit einigen neuen Titeln

27

Februar

2009

Auflagenkontrolle .Nach wie vor sind Vergleiche der ÖAK-Ergebnisse mit früheren ÖAK-Ausweisungen nicht zulässig.
Die Österreichische Auflagenkontrolle (ÖAK) hat die Zahlen für das 2. Halbjahr 2008 veröffentlicht. Die ÖAK 2. Halbjahr 2008 steht unter www.oeak.at zum Download bereit. Nach wie vor sind Vergleiche der Ergebnisse mit früheren ÖAK-Ausweisungen nicht zulässig. Auf methodischer Basis können allerdings die Zahlen des 1. Halbjahres als Richtwert herangezogen werden, obwohl 1. und 2. Halbjahr aufgrund jahreszeitlicher Absatzschwankungen eingeschränkt vergleichbar sind. „Eine echte und relevante Vergleichbarkeit ist erst mit dem nächsten Halbjahr gegeben“, gibt Alexandra Beier-Cizek, Geschäftsführerin der ÖAK, zu bedenken.

Erstmals ausgewiesen sind in der ÖAK für das 2. Halbjahr 2008 folgende Medien: „Die Wienerin“ aus dem Verlag Styria Multi Media, weiters in der neuen Kategorie der Zielgruppenmagazine „business people“ (WirtschaftsBlatt), „SUCCEED“ (Styria Multi Media/Austrian Airlines) und „Wohnzeit“ (S Bausparkasse), „GAMINGXP“ als Supplement, „Recover“ als Kunden- und Mitgliedszeitschrift (Page Verlag), die Tierzeitschrift „All4pets“ und das steirische Magazin „Frontal“.

Die Tageszeitungen müssen sich im 2. Halbjahr 2008 mit weniger erkauften Exemplaren beschieden: Die „Kronen Zeitung“ verkaufte 3.674 Exemplare weniger, bleibt aber mit 817.094 Stück noch immer einsame Spitze. Die „Kleine Zeitung“ verkaufte um 3.994 Stück weniger Unverändert ist die „Kleine Zeitung“ aber die österreichweite Nummer zwei mit 272.969 verkauften Exemplaren. „Die Presse“ hält nun bei 79.398 verkauften Exemplaren. „Der Standard“ bewegt sich derzeit bei 76.354 verkauften Exemplaren. Das Rennen um Platz drei hinter „Kronen Zeitung“ und „Kleine Zeitung“ ist spannend. Der „Kurier“ hält bei einer Verkaufsauflage von 162.471 Stück. „Österreich“ meldete der ÖAK 167.329 Exemplare – allerdings gehen 17,5 Prozent der Auflage von „Österreich“ in den (meist vergünstigten) Großverkauf.

 

Kommentar hinterlassen