Nominierungen zum 28. Staatspreis Public Relations stehen fest

28

Oktober

2011

15 PR-Projekte aus Wien, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg qualifizieren sich für die Nominierung zum Staatspreis Public Relations 2011.

Viel Vorbereitungsarbeit und intensive Diskussionen hatte die 15-köpfige internationale Fachjury zum Public Relations Staatspreis bei der Sitzung am 25. Oktober. Die Nominierungen für den vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend ausgelobten und vom Public Relations Verband Austria (PRVA) ausgerichteten Staatspreis Public Relations stehen somit fest. Es konnte in den Kategorien Corporate PR, Interne PR, Online & Social Media PR, Produkt- & Service PR und PR-Spezialdisziplinen eingereicht werden. Insgesamt gab es 41 Einreichungen. Aufgabe der Jury war es, jeweils 3 Einreichungen pro Kategorie zum Kategoriensieger zu nominieren, den Kategoriensieger zu bestimmen und schließlich aus den Kategoriensiegern den Staatspreisträger zu wählen.

Die Jury hat entschieden

Die Kategorien zum Staatspreis Public Relations sind einerseits eine Orientierungshilfe für die Einreicher, andererseits aber auch ein hoher Anreiz, da bereits der Kategoriensieg eine hohe Auszeichnung darstellt. Die neudefinierten Kategorien haben sich dieses Jahr bewährt, da es überall eine ausreichende Anzahl an qualitativen Einreichungen gab und keine Kategorie gestrichen wurde. 15 Nominierte gehen nun ins Rennen um den Staatspreis PR. Der Juryvorsitzende Martin Bredl freut sich über die offensichtliche Professionalisierung der Branche: „Auffallend ist, dass die Spitze breiter wird. Es gab unter den Einreichungen eine Vielzahl an preiswürdigen Konzepten. Die Projekte zeigen, dass PR mehr als Medienarbeit ist, da viele Kommunikationskanäle zum Einsatz gebracht werden, besonders Social Media hat nun auch in Österreich Bedeutung erlangt.“

Die nominierten Projekte im Einzelnen in alphabetischer Reihenfolge:

Kategorie Corporate PR

Projekt: Forschungsplatz Österreich – Kampagne II – Medienarbeit für Österreich als Standort für Forschung, Technologieentwicklung und Innovation
PR-Träger: Austrian Business Agency, ABA-Invest in Austria, Österreichische Industrieansiedlungs- und wirtschaftswerbungs GmbH
Externer Berater: communication matters, ECCO Austria
Projekt: VERBUND – vom Commodity-Versorger zum innovativen Partner verantwortungsvoller Wasserkraftfans
PR-Träger & Umsetzung: VERBUND AG
Projekt: Wasserkraft Sohlstufe Lehen: Stakeholder-Kommunikation für eine Großbaustelle in der Weltkulturerbe-Stadt Salzburg
PR-Träger & Umsetzung: Salzburg AG

Kategorie Interne PR

Projekt: Der neue bauMax: Interne Change-Kommunikation eines österreichischen Leitbetriebs mit internationaler Ausrichtung
PR-Träger: bauMax AG
Externer Berater: PROsCOM Communications Consulting
Projekt: Gern Geschehen. Einfach das beste Service
PR-Träger: A1 Telekom Austria AG
Externer Berater: KMS Team GmbH

Projekt: Von Einzelkindergärten zur zweitgrößten privaten Trägerorganisation von Kindergärten in Wien. Der Change Prozess zur St. Nikolaus-Kindertagesheimstiftung
PR-Träger: St. Nikolaus-Kindertagesheimstiftung
Kategorie Online & Social Media PR

Projekt: Das Gesicht der ÖBB auf Facebook Transparenz und Dialog als Zeichen der Veränderung
PR-Träger & Umsetzung: ÖBB-Holding AG

Projekt: Respekt.net
PR-Träger: Verein Respekt.net
Externer Berater: Foggensteiner Public Relations GmbH

Projekt: Schenke einen Moment Freude
PR-Träger: Krankenhaus Barmherzige Schwestern Linz Betriebs GmBH
Externer Berater: next alternative marketing

Kategorie Produkt & Service PR

Projekt: ARGE Heumilch Informationsoffensive 2011
PR-Träger: ARGE Heumilch Österreich
Externer Berater: wiko wirtschaftskommunikation GmbH

Projekt: Karriereklettern am Bau
PR-Träger: BAUAkademie Österreich, Bundesinnung Bau
Externer Berater: Ender Werbung Marketing Communications, Projektpartner ikp Vorarlberg

Projekt: Sonnenschutz ist sonnenklar
PR-Träger: Apothekerkammer Österreich, Landesgeschäftsstelle Vorarlberg
Externer Berater: Team a5 OG Agentur für Marktkommunikation und Werbung

Kategorie PR Spezialdisziplin

Projekt: „Das große Plus“ Kommunikationsprogramm zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Beitrag von Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich
PR-Träger: Arbeitsgemeinschaft aus: Österreichischer Gewerkschaftsbund, Vereinigung der Österreichischen Industrie, Österreichisches Jugendrotkreuz
Externer Berater: The Skills Group GmbH

Projekt: „Lehrlinge on Tour 2011“
PR-Träger: Lidl Austria GmbH
Externer Berater: ikp Salzburg PR und Lobbying GmbH

Projekt: Sparefroh TV
PR-Träger: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
Externer Berater: Bonsai Cuts Animation

Die Bekanntgabe der Kategoriensieger und des Staatspreisträgers erfolgt im Rahmen der PR-Gala 2011, am Donnerstag, dem 24. November 2011, ab 18.30 Uhr, im Studio 44 der Österreichischen Lotterien in Wien. Die Kategoriensieger erhalten eine vom Bundesminister Reinhold Mitterlehner unterzeichnete Urkunde und sind außerdem „nominiert zum Staatspreis Public Relations 2011“. Dem Staatspreisträger verleiht das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend zusätzlich eine Trophäe aus Augartenporzellan. Weitere Programmpunkte der PR-Gala sind eine kurze Branchenansprache von PRVA-Präsidentin Ingrid Vogl sowie die Vergabe der Auszeichnung „KommunikatorIn des Jahres 2011“. Hauptsponsor der diesjährigen PR-Gala ist die OMV AG. BAWAG P.S.K, McDonald’s, Siemens und voestalpine unterstützen die Veranstaltung ebenso wie eine Vielzahl weiterer Unternehmen.

Kommentar hinterlassen